Kontaktdaten und Ansprechpartner/ Innen im AfJ
Kontaktdaten und Ansprechpartner/ Innen im AfJ mehr
Evangelische Jugend im Rheinland
Evangelische Jugend im Rheinland

Zur Homepage unseres Jugendverbandes

mehr
Kindesschutz
Kindesschutz

Ermutigen, Begleiten, Schützen

mehr
Newsletter
Newsletter mehr
Förderung
Förderung
  • Kirchliche Förderpläne
  • Öffentliche Förderpläne
  • Aktuelle sonstige Fördertöpfe
mehr
Service

Evangelische Jugend im Rheinland

Pressemeldung Absage des Jugendcamp 2020 wegen Covid-19 Pandemie - Verantwortung in Zeiten der Unsicherheit

Leider müssen wir euch heute schweren Herzens offiziell die Absage des Jugendcamps 2020 in Mülheim an der Ruhr verkünden. Alle wichtigen Informationen und die offizielle Pressemeldung findet ihr hier.

Liebe Jugendcampler,

schweren Herzens müssen wir euch verkünden, dass das Jugendcamp 2020 in Mülheim an der Ruhr leider aufgrund der aktuellen Lage rundum die Corona Pandemie abgesagt werden muss.

Die Entscheidung ist uns allen sehr schwer gefallen, weil nicht nur viele Hauptamtliche, sondern auch unzählige Ehrenamtliche und Jugendliche schon so viel Engagement, Zeit und Herzblut in das Projekt gesteckt haben.

Aber aufgrund der nicht abzusehenden Entwicklung der Pandemie und den aktuellen Regelungen von Land, Bund, Gesundheitsministerien, Robert-Koch-Institut, WHO und Co., sahen wir es als unsere Verantwortung, nicht nur gegenüber allen möglichen Teilnehmenden, sondern auch allen Mitwirkenden und Helfenden, nun frühzeitig eine klare und besonnene Entscheidung zu treffen.

Wir hatten uns schon wahnsinnig auf euch gefreut und hoffen sehr, dass das nicht das Ende, sondern nur ein verborgener Neuanfang für das Jugendcamp sein wird. Vielen Dank an alle, die mit uns geplant, gesponnen, organisiert, sich engagiert, angemeldet, bestellt, geklebt, geteilt, Werbetrommeln gerührt und bis zuletzt mit uns gehofft haben. Ihr seid die BESTEN!

Liebe Grüße,
Euer Jugendcamp-Team

P.S.: Die offizielle Pressemeldung zur Absage findet ihr hier.

 

18.03.2020

blog comments powered by Disqus


© 2020, Amt für Jugendarbeit
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung