Termine & Aktueller Monatsspruch 2019
mehr
Evangelische Jugend im Rheinland
Evangelische Jugend im Rheinland

Zur Homepage unseres Jugendverbandes

mehr
Geflüchtete Kinder & Jugendliche
Geflüchtete Kinder & Jugendliche

Infos, Förderung ...

mehr
Kindesschutz
Kindesschutz

Ermutigen, Begleiten, Schützen

mehr
Newsletter
Newsletter mehr
Förderung
Förderung
  • Kirchliche Förderpläne
  • Öffentliche Förderpläne
  • Aktuelle sonstige Fördertöpfe
mehr
Jugendarbeit in den Regionen
Jugendarbeit in den Regionen mehr
Service

Stellenanzeigen

Aktuelle Stellenanzeigen aus dem Gebiet der EJiR

Sie suchen eine neue Herausforderung oder möchten sich beruflich weiterentwickeln? Hier finden Sie stets aktuelle Stellenanzeigen aus dem gesamten Gebiet der Evangelischen Jugend im Rheinland. Wir drücken Ihnen die Daumen für Ihre Bewerbung.

Mitarbeiter*in offene Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtung EFFA ab Januar 2020 unbefristet in Vollzeit
Die Evangelische Kirchengemeinde Waldniel sucht zu Januar 2020, 50% "Offene Tür" des Jugendheimes "EFFA", 50% Aufsuchende Arbeit mit Kindern. Bewerbung bis 17.01.2020

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung in der Planung und Durchführung von Aktionen, bedürfnis- und sozialraumorientierter Angebote für und mit Kindern.
  • Eigenverantwortliche Akzente durch Initiierung pädagogischer und kreativer Angebote im Rahmen „Offene Tür“.
  • Planung und Durchführung von Aktionen, erlebnispädagogische, bedürfnis- und sozialraumorientierte sowie gruppendynamische Angebote für und mit Kindern im Rahmen der aufsuchenden Arbeit.
  • Präventive Arbeit durch Elternkontakte
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Gewinnung, Schulung und Begleitung von ehrenamtlichen Mitarbeitern/innen

Das bringen Sie mit:

  • Kinder- und Jugendliche ernst nehmen und wertschätzen.
  • sich für die Anliegen, Wünsche, Bedürfnisse und Gefühle der Kinder- und Jugendlichen einsetzen und sie vertreten.
  • Kinder und Jugendliche sowie ehrenamtliche Teams begeistern und motivieren.
  • strukturiert und verantwortlich handeln.
  • Konzepte ent- und weiterentwickeln.
  • Sie sind teamfähig und bereit, in zumutbarem Umfang auch an Wochenenden zu arbeiten.
  • Sie sind Sozialpädagoge/Sozialpädagogin oder vergleichbar.

Das bieten wir:

  • Vergütung nach dem BAT-KF mit den üblichen Sozialleistungen
  • Ein engagiertes Team von haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen

Interessiert?

Wir freuen uns auf Ihre aussagefähige Bewerbung, gerne auch online. Diese senden Sie bitte bis zum 17.01.2020 unter Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins an:
Evangelische Kirchengemeinde Waldniel, Lange Str. 48-50, 41366 Schwalmtal
E-Mail: info@kgm-waldniel.de
Für eventuelle Rückfragen, insbesondere zu unserer Konzeption der "Offenen Tür" und zur aufsuchenden Arbeit, nehmen Sie bitte Kontakt mit der Leiterin des EFFA,
Frau Andrea Schulz, Tel. 02163/31353, E-Mail: schulz@kgm-waldniel.de, auf.

Referent/-in (w/m/d) für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit mit 19,5 Wochenstunden, zunächst befristet bis zum 31.12.2020
Der Kirchenkreis Gladbach-Neuss sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Ihre Aufgaben:

  • Vermittlung von Presseauskünften, Verfassen von Pressemeldungen, Organisation und Durchführung von Pressegesprächen, Erstellung eines Pressespiegels für das Leitungsorgan
  • Pflege des Internetauftritts des Kirchenkreises sowie Herausgabe regelmäßiger Newsletter mit Veranstaltungshinweisen und zu kirchlichen Festtagen                                               
  • Begleitung von gemeindlichen und kreiskirchlichen Veranstaltungen zum Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit                                      
  • Beratung von Einrichtungen, Gemeinden und dem Leitungsgremium

Das bringen Sie mit:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Journalismus oder Kommunikation oder vergleichbar
  • Erfahrung in Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, idealerweise im kirchlichen Bereich

Das bieten wir:

  • Vergütung nach dem BAT/kF mit den üblichen Sozialleistungen

Interessiert?

Sie fühlen sich vom Tätigkeitsprofil angesprochen und identifizieren sich mit den Zielen der evangelischen Kirche? Wir freuen uns auf Ihre aussagefähige Bewerbung, gerne auch online. Diese senden Sie bitte bis zum 6. Dezember 2019 unter Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins an: Superintendent Dietrich Denker, Ev. Kirchenkreis Gladbach-Neuss, Hauptstr. 200, 41236 Mönchengladbach, E- Mail: dietrich.denker@ekir.de, Telefonische Auskunft: 02166 615928.

 

2 Mitarbeiter*innen (80%) für rassismuskritische und intersektionale Bildungsarbeit

Das Informations‐ und Dokumentationszentrum für Antirassismusarbeit e. V. (IDA) sucht für die Fachstelle
IDA‐NRW – vorbehaltlich der endgültigen Bewilligung der in Aussicht gestellten Förderung – möglichst ab dem
01. Januar 2020.

Die Aufgaben:

  • Konzipierung und Durchführung von Bildungsveranstaltungen für Multiplikator*innen bei öffentlichen und freien Trägern sowie für spezielle Zielgruppen
  • Beratung im Themenfeld tätiger Fachkräfte, Beantwortung von Anfragen
  • Erstellung von Bildungsmaterialien für Multiplikator*innen, Verfassen von Texten, Ausbau der Öffentlichkeitsarbeit zu den Bildungsangeboten des IDA‐NRW (u. a. Pressemitteilungen,Webpräsenz, Facebook)
  • Netzwerkausbau und ‐pflege zu relevanten Einrichtungen, Initiativen und Akteur*innen
  • Erstellung von Sachberichten

Was wir uns wünschen:

  • Hochschulabschluss im Bereich Geistes‐/Sozialwissenschaften, Pädagogik oder vergleichbare Qualifikationen
  • Sehr gute Kenntnisse in den Themenfeldern Rassismuskritik und Intersektionalität, Rechtsextremismus und Antisemitismuskritik
  • Gute Kenntnisse in der (politischen) Bildungsarbeit (Workshops, Seminare, Vorträge) mit verschiedenen Zielgruppen
  • Gute kommunikative Kompetenzen in Wort und Schrift sowie im Umgang mit den unterschiedlichen Zielgruppen
  • Kenntnisse in der Öffentlichkeitsarbeit und im Bereich sozialer Medien (gern auch Indesign‐ und Typo3‐Kenntnisse)
  • selbständiges, eigenverantwortliches Arbeiten sowie Teamfähigkeit, persönliches Engagement, Flexibilität und Mobilität
  • Bereitschaft zur Fort‐ und Weiterbildung

Was wir bieten:

Beide Stellen haben einen Arbeitsumfang von je 80 Prozent (ca. 32 Wochenarbeitsstunden). Die Vergütung
erfolgt in Anlehnung an TV‐L 11. Der Arbeitsort ist Düsseldorf. Die Stellen sind zunächst befristet bis zum
31.12.2020. Eine Weiterbeschäftigung über den 31.12.2020 hinaus wird angestrebt.
IDA‐NRW arbeitet aktiv an der Gewährleistung eines rassismuskritischen, diversitätssensiblen und
solidarischen Arbeitsumfeldes. Wir ermöglichen unseren Mitarbeiter*innen, sich im Themenfeld Rassismus,
De‐/Privilegierung und Empowerment weiterzubilden und schaffen Räume für die Selbst‐ und Teamreflexion.
Bewerbungen von Menschen of Color und kritischen Verbündeten sind daher ausdrücklich erwünscht.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 05.12.2019 in einer
PDF‐Datei von maximal 5 MB an die E‐Mail‐Adresse bewerbung@ida‐nrw.de. Die Bewerbungsgespräche
finden voraussichtlich in der 51. Kalenderwoche in Düsseldorf statt.
Ausführliche Informationen über die Fachstelle IDA‐NRW und den Verein IDA e. V. finden Sie unter www.idanrw.de und www.IDAeV.de.

Jugendleiter*in in Kirchengemeinde Roggendorf

Zum 1.Februar 2020 oder früher sucht die Evangelische Kirchengemeinde Roggendorf in der Eifel eine*n neue*n evangelische*n Jugendleiter*in mit abgeschlossener (sozial-)pädagogischer Ausbildung für ihre Jugendarbeit.

Die Aufgaben:

- Mitarbeit in der Konfirmand*innenarbeit

- teiloffene Angebote für Jugendliche

- Gewinnung und Begleitung von ehrenamtlichen Mitarbeitenden

- Vernetzung mit der Gemeindearbeit

- engagierte Mitarbeit im Jugendausschuss der Gemeinde

Was wir uns wünschen:

- Teamfähigkeit, Kreativität und Zielstrebigkeit

- Blick für die Sorgen und Probleme von Jugendlichen

- Interesse und Offenheit für religionspädagogische Inhalte

- Bereitschaft für flexible Arbeitszeiten

- Führerschein Klasse B und EDV Kenntnisse

Was wir bieten:

- verlässliche und engagierte Zusammenarbeit mit Hauptamtlichen und Ehrenamtlichen

- Möglichkeit zu selbständiger Projektarbeit

- Fortbildung und Begleitung durch Jugendreferat des Kirchenkreises Aachen

Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 10.12.19 an das Presbyterium der Kirchengemeinde Roggendorf, Dietr.-Bonhoeffer Str.1, 53894 Mechernich.

Für Rückfragen stehen Ihnen zur Verfügung:
Pfr.*in S. Salentin, 02443/901867 oder
C. Carl, 02443/ 8561

Jugendreferent*in Kirchenkreis Essen

Der Kirchenkreis Essen/die Evangelische Jugend Essen sucht für das Team des Jugendreferats ab sofort eine*n Jugendreferent*in mit einem Stellenumfang von 100% befristet für die Dauer von zwei Jahren. Eine anschließende Vertragsverlängerung wird angestrebt. Bewerbungsschluss ist der 30.11.2019.

Die Aufgaben

  • fachliche Unterstützung der Mitarbeitenden in den Jugendhäusern und Jugendarbeiten der Kirchengemeindendekonzeptionen verankerten Leitsätzen sowie konzeptioneller Beratung
  • fachliche Unterstützung und Begleitung von gemeindlichen Jugendausschüssen
  • Mitarbeit im Konvent der Jugendreferent*innen im Kirchenkreis
  • Netzwerkarbeit und fachliche Vertretung für die Evangelische Jugend Essen in kirchlichen und außerkirchlichen Gremien
  • Koordination und Durchführung von Schulungs- und Fortbildungsangeboten für Mitarbeitende 
  • Planung und Durchführung von Projekten und Angeboten im Kirchenkreis
  • Mitwirkung an der Konzeptentwicklung „Evangelische Kinder- und Jugendarbeit im Kirchenkreis Essen“
  • Konzeptionelle Überlegungen von Jugendarbeit und Schule, insbesondere zu den Entwicklungen im Offenen Ganztag
  • Koordination und Konzeption von vier Einrichtungen offener Kinder- und Jugendarbeit in eigener Trägerschaft -
  • fachliche Begleitung der darin beruflich Mitarbeitenden.

Was wir uns wünschen

  • ein abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik, der Sozialen Arbeit oder eine vergleichbare Qualifikation (gerne mit Doppelqualifikation, z.B. Abschluss in Religions- bzw. Gemeindepädagogik/Diakonie)
  • Berufserfahrung in der offenen Kinder- und Jugendarbeit
  • (ehrenamtliche) Erfahrung in der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und in ehrenamtlichen Teams
  • initiativ und kommunikativ
  • Selbstständiges arbeiten, Kooperationsbereitschaft, Teamfähigkeit, Flexibilität sowie die Fähigkeit zu vernetztem Denken
  • gute Organisations- und Koordinationsfähigkeit
  • Erfahrung bei der Erstellung von Konzepten
  • Bereitschaft zur Arbeit an Abenden und am Wochenende
  • Führerschein der Klasse B

Was wir bieten

  • eine interessante und selbständige, verantwortungsvolle Aufgabe
  • die Möglichkeit, Arbeitsprozesse mitzugestalten und zu initiieren
  • ein abwechslungsreiches Arbeitsgebiet, in das Sie sich mit ihren Ideen und Fähigkeiten einbringen können
  • engagierte und erfahrene Kollegen*innen im Jugendreferat des Kirchenkreises
  • gezielte Fort- und Weiterbildungen sowie die Möglichkeit zur Supervision
  • Vergütung nach BAT-KF, entsprechend Qualifikation & persönlichen Voraussetzungen
  • eine attraktive Altersversorgung
  • weitere Sozialleistungen (u.A. Firmenticket)

Wir fördern die berufliche Gleichstellung aller Geschlechter und heißen Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen willkommen. Die einschlägigen Bestimmungen des SGB IX werden beachtet. Für Rückfragen steht Ihnen die Leitung des Jugendreferats / Geschäftsführung der Evangelischen Jugend Essen - Iris Schumann, Tel.Nr. 0201-2205-126, info@ejessen.de - gerne zur Verfügung

 

31.10.2019

blog comments powered by Disqus


© 2019, Amt für Jugendarbeit
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung