Termine & Aktueller Monatsspruch 2018
mehr
Evangelische Jugend im Rheinland
Evangelische Jugend im Rheinland

Zur Homepage unseres Jugendverbandes

mehr
Geflüchtete Kinder & Jugendliche
Geflüchtete Kinder & Jugendliche

Infos, Förderung ...

mehr
Kindesschutz
Kindesschutz

Ermutigen, Begleiten, Schützen

mehr
Newsletter
Newsletter mehr
Förderung
Förderung
  • Kirchliche Förderpläne
  • Öffentliche Förderpläne
  • Aktuelle sonstige Fördertöpfe
mehr
Jugendarbeit in den Regionen
Jugendarbeit in den Regionen mehr
Service

Nachrichtenarchiv

Das Archiv der letzten Monate

Kein Bild

Kirchen- Aktion für Klimagerechtigkeit

Viele Kinder und Jugendliche, die im Sommer an Freizeiten der Evangelischen Jugend im Rheinland teilnahmen, setzten sich dabei auch mit dem Thema Schöpfung, speziell: Klimawandel und der eigene Beitrag dazu, auseinander.


mehr

Kein Bild

Förderplan für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in der Evangelischen Kirche im Rheinland

WICHTIG!!! Hier finden Sie die jeweils aktuellen Förderpositionen, die jeweiligen Richtlinien, Antrags- und Verwendungsnachweis-Formulare dafür!


mehr

Artikelbild

"Alle anders - alle gleich"

Evangelische Jugendarbeit in der multikulturellen Gesellschaft: Die Arbeitshilfe der Ev. Jugend im Rheinland gibt es jetzt auch als Download-Dokument.


mehr

Artikelbild

Projekte planen und finanzieren – Schreibwerkstatt im Amt für Jugendarbeit

Gut 20 interessierte Teilnehmer lernten - in wenigen, aber dichten - Stunden ausgewählte Förderquellen kennen. Martina Schaub, Fundraising Managerin von Südwind e.V., veranschaulichte den TeilnehmerInnen ihre Erfahrungen...
mehr

Artikelbild

Fotoausstellung

Behinderte und Nichtbehinderte fotografieren sich gegenseitig - Ein innovatives und mutiges Essener Jugendprojekt gefördert aus Mitteln unseres kirchlichen Förderplans und des Landes NRW. Der Prozess hatte es in sich: ...
mehr

Artikelbild

Fachtagung: ERMUTIGEN, BEGLEITEN, SCHÜTZEN

Nach dem Studientag "Was darf ich (noch)?" sind wir innerhalb der Evangelischen Jugend im Rheinland einige neue Schritte gegangen und laden deshalb mit einem veränderten Programm unter neuem Titel ein.
mehr

Artikelbild

„Ihr müsst nicht fehlerlos sein“

Schülerinnen und Schüler aus Espelkamp gestalteten einen Fernsehgottesdienst zum Reformationstag.
mehr

Artikelbild

"Ermutigen, begleiten, schützen"

Nach den im Jahr 2010 bekannt gewordenen zahlreichen Fällen sexueller Gewalt ist auch in der Kinder- und Jugendarbeit die Frage nach einem wirksamen Schutz vor Gewalt, insbesondere sexueller Gewalt neu gestellt worden
mehr

Artikelbild

Herzlichen Glückwunsch!

Die "Engel im Einsatz" - ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der Kinder- und Jugendarbeit der evangelischen Kirchengemeinde Ratingen haben den mit 5000 € dotierten ersten Preis in der Ehrenamts-Aktion "Stille Helden des Alltags" gewonnen.
mehr

Artikelbild

Es geht wieder los

Ab sofort können sich wieder junge Leute zwischen 16 und 19 Jahren für das journalistische Nachwuchstraining bewerben.
mehr

Artikelbild

Wenn Versprechen zu Versprechern werden

Um das naheliegende Wortspiel zu bemühen: Der Abend war kein Dilemma, drehte sich aber darum: „So ein Dilemma!“ NRW-Ministerin Sylvia Löhrmann und Oberkirchenrat Klaus Eberl sprachen mit Jugendlichen.
mehr

Artikelbild

„ Ermutigen, Begleiten, Schützen“- Kindesschutz in der EJiR.

Am 24. und 25. September 2011 fand die Herbstkonferenz der EJiR mit rund 70 Delegierten zum Thema Kindesschutz im Hackhauser Hof in Solingen statt.
mehr

Artikelbild

Alles rechtens mit den Freizeitfotos?

Auch in diesem Sommer sind wieder hunderte von tollen Freizeitfotos entstanden, manche eignen sich gar für eine Veröffentlichung. Was gibt es bei der Veröffentlichung von Bildern mit Teilnehmern zu beachten?
mehr

Kein Bild

Wir stellen uns der Verantwortung

Seit der Aufdeckung zahlreicher Fälle sexuellen Missbrauchs und Gewalt gegen Minderjährige in kirchlichen Institutionen ist der Schutz von Kindern und Jugendlichen tagtäglich in der öffentlichen Diskussion.
mehr

Artikelbild

Fachtag „Wenns ums Geld geht“

Sogenannte „Drittmittel“ für Jugendarbeit – Projekte einwerben – dazu müssen Interessen von Maßnahmeträger und Geldgeber ein bisschen wie Topf und Deckel aufeinander passen – und das muss man als Antragsteller auch deutlich machen können!
mehr

Artikelbild

Neue Kicker und neue Farbe für Offene Türen

Sehr kurzfristig wurden den Landesjugendämtern im Rahmen eines „Sonderprogrammes“ zwei Millionen Euro vom Ministerium für die Offenen Türen zur Verfügung gestellt.
mehr

Kein Bild

Qualifikation und Fortbildung

Weil Kinder und Jugendliche in jeder Generation unter neuen gesellschaftlichen, familiären, schulischen, medialen Bedingungen aufwachsen und erwachsen werden müssen, heißt es auch für pädagogische Fachkräfte: Kontinuierlich dran bleiben!
mehr

Artikelbild

Fachtagung "Augen auf für den gerechten Frieden"

Die Ökumenische Friedensdekade vom 6. bis 16. November hat anders als in früheren Zeiten für Jugendliche nur wenige Veranstaltungen zu bieten. Afghanistan scheint weit weg, die Frage „dienen“ oder „verweigern“ spielt keine Rolle mehr.
mehr

Artikelbild

Kommentare zum Zeitgeschehen

Afghanistan, Fukushima, Bin Laden, Tornado, EHEC-Erreger, Aschewolke vom Grimsvöth – nicht alles ist einen Kommentar wert. Aber so manches.
mehr

Artikelbild

and the "JuKu" goes to...

Vier Jugendkulturprojekte im Namen der Evangelischen Jugend ausgezeichnet.
mehr

Kein Bild

Netze und Strukturen der Jugendarbeit

Schule frisst Zeit, Demografie frisst Kinder und Jugendliche, Sparmaßnahmen fressen pädagogisches Fachpersonal - allerorten wird darüber nachgedacht, wie trotzdem Jugendarbeit effektiv und anspruchsvoll weitergeführt werden kann.
mehr

Artikelbild

Auf dem Weg in den Journalismus

Am vergangenen Wochenende feierten die jungen Leute von News4U No. 6 den erfolgreichen Abschluss ihres Projektes.


mehr

Kein Bild

Konzeption mit Konzept

Eine Konzeption für die Jugendarbeit ist nötig - aber kein unumstößliches Lebenswerk. Kinder, Jugendliche und die Umstände ändern sich dauernd, Konzeptionen müssen Schritt halten.
mehr

Artikelbild

Der Werkzeugkoffer der LAG Streetwork/Mobile Jugendarbeit NRW e.V.

Auf der Grundlage der Projekterfahrungen haben wir in Zusammenarbeit mit der TU Dortmund das wichtigste Handwerkzeug für ein erfolgreiches Projekt in unserem Werkzeugkoffer zusammengestellt.
mehr

Kein Bild

Offene Kinder- und Jugendarbeit?

Was ist Offene Jugendarbeit?
mehr

Artikelbild

Download für den Workshop zum Fairen Handel

Der praktische Taschenkalender mit vielen Informationen zur interkulturellen und ökumenischen Jugendarbeit ist erschienen. Er enthält Informationen zum Problem des Rechtsextremismus und dem Umgang mit Gewalt, Ausgrenzung und Mobbing.
mehr

Artikelbild

Neues zur Juleica

JULEICA ist und bleibt ein Erfolgsmodell - auch online
mehr

Artikelbild

„Meet my needs- Marketingstrategien im Social Web“

Digitale Welten gehören zum Alltag von Kindern und Jugendlichen. Hier voten, bloggen, posen sie, finden Gleichgesinnte und vernetzen sich. Hier zeigen sie ihre Gefühle, Bedürfnisse und Interessen und sind ansprechbar für attraktive Angebote.
mehr

Artikelbild

Kooperation zwischen dem „Netzwerk Friedensbildung“ und dem Bildungsministerium in Rheinland-Pfalz

Pünktlich zu Beginn des neuen Schuljahres in Rheinland-Pfalz unterzeichneten die Friedensaktivisten und das Bildungsministerium am 15. August 2011 in Mainz die gemeinsame Vereinbarung.
mehr

Artikelbild

Beruflich in der Jugendarbeit ...

...ist der Schwerpunkt des neuen Hefts. In einem Beitrag analysieren Ute Sparschuh und Klaus-Martin Ellerbrock vom Amt für Jugendarbeit der EkiR den Spagat innerhalb kirchlicher Jugendarbeit
mehr

Artikelbild

Computerspiele und Jugendschutz

Zum dritten Mal fand vom 17.-21. August 2011 die große Computerspielmesse Gamescom in Köln statt.
mehr

Artikelbild

Hallo zusammen,

ich hoffe, dass ihr eure Ferienfreizeiten mehr genießen konntet als wir in Ungarn auf unserem Festival in Tata. Wir sind mit unseren Zelten weggeschwommen ...
mehr

Kein Bild

Jugendliche als Finanzpolitiker

Mit einer 60-Sekunden–Rede, aufgezeichnet auf Video, können 14-21-Jährige am Polit-Talent-Wettbewerb des Finanzministeriums teilnehmen.
mehr

Artikelbild

Frisch, fromm, fröhlich, frei!

Pressemitteilungen schreiben, aber wie? Das erfahren Haupt-und Ehrenamtliche im Seminar in Villigst.
mehr

Artikelbild

Bewegende Theaterperformance des Freedom Theaters aus Jenin/Palästina beeindruckt das Publikum in Kastellaun

Die Initiativgruppe „I HOPE“ (Hoffnung für Palästina), in der die Ev. Jugend im Kirchenkreis Simmern Trarbach und das Amt für Jugendarbeit mit arbeiten, mutete den zahlreichen Zuschauern – unter ihnen über 100 Jugendliche – ...
mehr

Artikelbild

Der Papst war da…

…zwar nicht zur Eröffnung der interkulturellen Woche, hätte aber auch gepasst. Siehe Links aus der Homepage der Ev. Kirche im Rheinland:
mehr

Artikelbild

Kinder stoßen Veränderung an

Evangelische Gemeinden aus Koblenz-Pfaffendorf, Vallendar und Bad Neuenahr warben auf der Bundesgartenschau in Koblenz für „Gottes gute Schöpfung, erleben, begreifen, bewahren!“
mehr

Artikelbild

Von der Idee zum Kulturprojekt in der Offenen Jugendarbeit"

Unter diesem Titel startet im September 2011 eine neue Veranstaltungsreihe der AGOT NRW und der Arbeitsstelle "Kulturelle Bildung in Schule und Jugendarbeit NRW".
mehr

Artikelbild

Zu Besuch beim PISA-Sieger

Im Mai 2011 veranstaltete das Pressenetzwerk für Jugendthemen (PNJ) eine Studienreise nach Helsinki. Die PISA-Studien belegen die erfolgreiche finnische Schulausbildung. Aber wie erfolgreich ist der Übergang junger Finnen ins Berufsleben?
mehr

Artikelbild

Roland Mecklenburg von der Ev. Jugend zum Vorsitzenden gewählt.

Auf der Vollversammlung am 7. Juli 2011 wählte der LJR drei neue Vorstandsmitglieder und einen neuen Vorsitzenden: Roland Mecklenburg von der Evangelischen Jugend (AEJ).
mehr

Artikelbild

Mitmachen erwünscht

Im Rahmen eines medienpädagogischen Projektes mit behinderten Jugendlichen soll ein Fotokalender zur inklusiven Jugendarbeit erstellt werden.
mehr

Artikelbild

„Gier Macht Kr!eg“

Unter dieses Motto stellt der Trägerkreis der Ökumenischen FriedensDekade zehn Tage für den Frieden vom 6. - 16.November 2011.
mehr

Artikelbild

Entschlossen Offen!

Die Arbeitsgemeinschaft „Haus der Offenen Tür“ feiert ihr 40 jähriges Bestehen…..
mehr

Artikelbild

Einladung an Jugendliche!

117.957 Dauerteilnehmer, davon 14,4 Prozent zwischen 13 und 17 Jahren sowie 16,5 Prozent zwischen 18 und 29 Jahren.
mehr

Artikelbild

ESR begrüßt neuen Pfarrer für Schülerinnen- und Schülerarbeit

„Wir freuen uns, dass das Team der ESR nun wieder komplett ist!“ begrüßte Dr. Beate Sträter, Vorsitzende der Evangelischen Schüler- und Schülerinnenarbeit im Rheinland (ESR), Pfr. Rainer Gertzen.
mehr

Kein Bild

Alles gelaufen?

Europaparlament, Bundestag, Landtage - alles gewählt, am Arbeiten. Was für Jugendliche jeweils rumkommt lässt sich im Abgleich mit den damaligen Forderungen und Wahlprüfsteinen nachvollziehen.
mehr

Artikelbild

Bad Honnef: Mit dem Karnevalszug nach Berlin

26 Mädchen und Jungen aus Bad Honnef haben mit ihrem Karnevalsprojekt den von "Brot für die Welt" ausgeschriebenen bundesweiten Wettbewerb „Fair Play for Fair Life“ gewonnen.
mehr

Artikelbild

„Mission: Klima retten! Powered by heaven”

Der Fachtag für die Jugend-Klima-Kampagne der Ev. Kirche von Westfalen findet am Samstag, den 2. Juli 2011 in Dortmund statt.
mehr

Artikelbild

Kirchberger Konfis auf dem Weg nach Berlin

DFB-Präsident Dr. Theo Zwanziger grüßt die Rheinischen Konfis.
mehr

Artikelbild

Zum Sitzenbleiben ... SCHON AUSVERKAUFT!!!!!

... sollte es nach Beteuerungen der Bildungspolitiker bei keinem Kind und Jugendlichen mehr kommen. Leider noch ein Wunschtraum, aber ganz real ist dieses Angebot:
mehr

Artikelbild

Steckstühle, Café Herzschlag u.a.

Inklusive Steckstühle waren auch dieses Mal wieder ein Dauerbrenner...
mehr

Artikelbild

Frauen-WM, Sommerferien, Pizza-Gottesdienst für Freizeiten und Ernte-Dank...

Ein Pizza-Gottesdienst aus der Feder von Simone Enthöfer, Landesjugendpfarrerin im Rheinland, ein Kindergottesdienst mit Erlebniselementen, eine Untersuchung zum ethischen Konsum bei Jugendlichen und „Zehn Gebote einer praktischen Ernährungsethik“ ....
mehr

Kein Bild

Personalmix soll erhalten bleiben

Hinweis: Rechtlich verbindlich ist die im Protokollbuch ausgefertigte Version der Beschlüsse.
mehr

Kein Bild

Beschluss 98: Orientierungen für die aktuelle Bildungsdiskussion

Hinweis: Rechtlich verbindlich ist die im Protokollbuch ausgefertigte Version der Beschlüsse.
mehr

Artikelbild

Der kleine Grenzverkehr

Das Interesse an der Fachtagung zu Fragen von Nähe und Distanz in der (sexual)-pädagogischen Arbeit am 19. Mai 2011 in der Jugendbildungsstätte Hackhauser Hof in Solingen war groß. Weit über 50 Teilnehmende waren gekommen, …
mehr

Artikelbild

Mitmischen – jetzt!

Bessere Chancen für bedürftige Kinder verspricht das Bildungs- und Teilhabepaket der Bundesregierung. Mit den Angeboten der Kinder- und Jugendarbeit bieten wir eine Fülle dieser Chancen. Das Problem: Kaum eine Kommune, Kreis oder Stadt weiß davon!
mehr

Artikelbild

Jugendkirche

Das Thema "Jugendkirchen" lag und liegt in der Luft, was durch das 3. Ökumenischen Symposium vom 27.-29. September 2009 in Wuppertal bestätigt wurde.
mehr

Artikelbild

Jugendkirchen

Ausbaufähig, ja das sind sie – die Jugendkirchen und Jugendgemeinden der Evangelischen Jugend im Rheinland. Aber auch: Auf festem Grund gebaut und trotzdem flexibel, mal laut und heftig, mal leise und nachdenklich.
mehr

Artikelbild

Je jünger, desto grüner

Die „neuen“ Jungwähler - 16 und 17 Jahre alt, haben sowohl im Vergleich mit der Altersgruppe der 16-24-Jährigen wie auch der Gesamtbevölkerung noch grüner und noch linker gewählt als diese.
mehr

Kein Bild

Predigten sind langweilig.

Die ewige Elternpredigt „Zimmer aufräumen“, die Gardinenpredigt von Lehrern „...endlich mal hinsetzen und..“, und am langweiligsten sind Gottesdienstpredigten. Aber vielleicht mal selbst eine verfassen und halten und all den Predigern zeigen, wie`s geht?
mehr

Artikelbild

Konfessionelle Verbände vornedran

80% aller Juleica-Anträge kommen aus den Jugendverbänden, die Hälfte davon von konfessionellen Trägern. Das heißt: Ehrenamtlichkeit wird hier besonders groß geschrieben und es wird hier besonders intensiv ausgebildet.
mehr

Artikelbild

„Wie geht JULEICA online?“

Diese Frage beantwortet eine neue Broschüre der Landeskoordinierungsstelle JULEICA für alle Jugendleiterinnen und Jugendleiter.
mehr

Artikelbild

Mehr Friedenserziehung gefordert

Am 25. Mai endete das Treffen des „Ökumenischen Rates der Kirchen“, ÖRK in Kingston auf Jamaika.
mehr

Artikelbild

Inklusive Steckstühle als Dauerbrenner

Seit vielen Jahren ist das Projekt „Steckstühle bemalen“ der Evangelischen Jugend im Rheinland erfolgreich auf evangelischen und ökumenischen Kirchentagen, auf den Jugendcamps der Evangelischen Jugend im Rheinland und anderen Veranstaltungen unterwegs.
mehr

Artikelbild

Café HerzSchlag der Evangelischen Jugendbildungsstätte Hackhauser Hof e.V.

Im Sportpark Ostra am Elbufer zeigte eine bunte Zeltstadt die vielen Facetten Evangelischer Jugendarbeit und ihr nahestehender Organisationen.
mehr

Artikelbild

(P)raise the funds!

Lasst uns über Geld reden, auch wenn man das sonst nicht tun sollte. Alle Aktiven in der Kinder- und Jugendarbeit im Rheinland und vor allem alle Leitungsteams der Jugendgemeinden und Jugendkirchen in der EJiR, aber auch Finanzkirchmeister und ...
mehr

Artikelbild

Wir sind nicht allmächtig

Leitende Jugendtheologen aus dem Rheinland und Westfalen äußern sich zur Katastrophe in Japan
mehr

Kein Bild

Einige persönliche Gedankensplitter:

Bei einer Pressekonferenz zum Tod Osama Bin Ladens erklärte Bundeskanzlerin Angela Merkel gestern auf Nachfrage:
mehr

Artikelbild

Der Krieg in Afghanistan ist ethisch nicht vertretbar

Warum das Eintreten für einen „gerechten Frieden“ nicht aufgegeben werden darf.
mehr

Kein Bild

„Nach der Konfirmation kauf ich mir erst mal eine Wii!“

…diesen Satz schnappte ich neulich in einem Gottesdienst auf, in dem sich zwei Jugendliche hinter mir unterhielten. Gehörst Du auch zu den Jugendlichen, die jetzt bald, nach Ostern in einer unserer Kirchen konfirmiert werden?
mehr

Artikelbild

Drin sein ist In sein

Weil Jugend Zeit der Orientierung und Identitätsfindung ist, sind die sozialen Netzwerke und die Kommunikation über sie so wichtig und hilfreich.
mehr

Artikelbild

"Gitarren statt Knarren"

Nein, Jugendcamp der Ev. Jugend im Rheinland gibt es dieses Jahr nicht. Dafür den Kirchentag in Dresden und den European Song Contest in Düsseldorf.
mehr

Artikelbild

„Ev-angel-isch“ kommt

In Köln haben die Kirchenkreise Nord und Mitte ein Betreuungsmodell für die Sekundarstufe I und die Offene Ganztagsschule OGTS entwickelt.
mehr

Artikelbild

Auf und davon

Teilnehmende oder Kunden, Freizeit oder Jugendreise, Bildung oder Bespaßung, Gemeindejugend oder Reisemarkt... Freizeiten als traditionelle Aktivität ev. Jugendarbeit werden in der evangelischen Zeitschrift für Jugendarbeit von allen Seiten beleuchtet.
mehr

Artikelbild

Evangelische Schlafmasken und Schlüsselanhänger

Nicht für jede Freizeit, Ferienmaßnahme oder Nachtreffen können T-Shirts mit dem Logo der Kirchengemeinde oder der Ev. Jugend hergestellt werden. Bei uns gibt es preiswert Artikel zur optischen Stärkung des Gruppengefühls und zur Erinnerung.
mehr

Artikelbild

Worships, Musik und Lagerfeuer:

Seid dabei, wenn sich Jugendliche aus ganz Deutschland, Afrika und Asien auf dem Himmelfels in Hessen treffen - zum ersten VEM-Bibelcamp.
mehr

Artikelbild

"Vater unser" in Gebärdensprache

Das "Vater unser" in Gebärdensprache, von Jugendlichen „gesprochen“, fotografiert und nun als Plakat im Format Din A 1 und Din A 2 erhältlich!
mehr

Artikelbild

"Was darf ich noch?"

... fragen zu Recht viele, die mit Kindern und Jugendlichen zu tun haben. Trösten, Kuscheln, Nähe, Distanz, Prävention, sexuelle Gewalt... darum geht es in dieser Tagung.
mehr

Artikelbild

Spezielle Förderungen und Preise

Aktion Mensch, der Landesjugendplan NRW und nun auch der Deutsche Kinder- und Jugendhilfepreis 2012 wollen den Schwerpunkt Inklusion in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen unterstützen.
mehr

Artikelbild

Konfis aus Kirchberg sind die Nummer 1

Kirchberg hat den Pokal geschnappt! Konfirmandinnen und Konfirmanden aus der Kirchengemeinde Kirchberg haben das landeskirchliche Finale des KonfiCup 2011 gewonnen.
mehr

Artikelbild

Ein Überzeugungstäter verabschiedet sich

In einem Gottesdienst mit anschließendem Festakt wurde Ralf-Erik Posselt, Referent der Ev. Kirche von Westfalen am 24. März in Haus Villigst (Schwerte) aus dem kirchlichen Dienst in den Ruhestand verabschiedet .
mehr

Artikelbild

Zehn Euro für Sport, Spiel und Kultur

Mit dem sogenannten Hartz-IV-Kompromiss gibt es für erwachsene Hartz-IV-Empfänger 2011 volle 5 Euro und 2012 noch mal 3 Euro mehr. Kinder und Jugendliche werden anderweitig beschert:
mehr

Artikelbild

„... im Angesicht der Katastrophe“

Erfreulich, dass viele Kinder und Jugendliche als Reaktion auf die Katastrophen in Japan über Atomkraft u.a. menschengemachte Zerstörungen der Erde neu nachdenken und handeln wollen.
mehr

Artikelbild

„Bereite dich gut darauf vor, spontan zu bleiben!“

So lautet eine treffende Devise für eine gelungene Seminarleitung, die den philosophischen Grundprinzipien des „Seminar-Judos“ folgt.
mehr

Artikelbild

Umfrage: Wie haltet ihr’s mit den Fotos?

Ein Foto von Irina, Sonja und Maja: Eine Fotografin wurde beauftragt, um vom Jugendevent Fotos zu schießen, die Abgebildeten wurden gefragt, ob sie mit dem Foto und einer nicht-kommerziellen Veröffentlichung einverstanden sind.
mehr

Artikelbild

Umfrage

Seid Ihr im Rahmen der evangelischen Kirche oder einer mit ihr verbundenen Organisation (z.B. CVJM) jugend-kulturell aktiv? Macht ihr Eure Musik, Theater, Kunst etc. auf eure Art?
mehr

Artikelbild

Freizeiten und Neuwahlen

Die diesjährige Frühjahrskonferenz der Evangelischen Jugend im Rheinland (EJiR) fand vom 12.- 13.März 2011 in der Evangelischen Landjugendakademie in Altenkirchen mit mehr als 80 Delegierten statt.
mehr

Artikelbild

Bundesnetzagentur legt Gottesdienste lahm

Gerade erst haben die letzten Kirchengemeinden für Gottesdienste und Veranstaltungen mit moderner Funk-Technik aufgerüstet, da sorgt der Verkauf von Funkfrequenzen durch die Bundesnetzagentur für deren Totalausfall.
mehr

Kein Bild

Mehr Förderung für Inklusion, kulturelle Bildung und interkulturelle Öffnung zu erwarten!

Das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport hat den Arbeitsentwurf für den künftig geltenden Kinder- und Jugendförderplan des Landes bekannt gemacht.
mehr

Artikelbild

Aktion Mensch fördert Vernetzung für Inklusion

Diese seit 1.4.2011 mögliche Förderung ist für Einsteiger besonders interessant, weil damit ein Vernetzungsforum zur Vorbereitung eines Inklusionsprojektes gefördert wird.
mehr

Artikelbild

Für Jugendarbeit interessante Ergebnisse

Konfirmandenarbeit, Personalmix und andere Themen der Landessynode tangieren Kinder, Jugendliche und die Jugendarbeit
mehr

Kein Bild

"Zug der Erinnerung" fährt 13 Stationen an

Mit Texten, Fotos und Filmen informiert und erinnert der "Zug der Erinnerung" an die Deportation von ca. 1,5 Millionen Kindern und Jugendlichen in NS-Vernichtungslager.
mehr

Artikelbild

7 Wochen „ohne“ stehen wieder an

Dieses Jahr soll die evangelische Fastenaktion unter dem Motto „Ich war´s!“ für 7 Wochen ermuntern „Schluss mit den faulen Ausreden“. Echt wahr: das Thema war schon lange vor dem aktuellen Minister-Rücktritt geplant!
mehr

Kein Bild

Auch 6 bis 13-Jährige als Netzwerker

Schon 43 % der sechs- bis 13-jährigen Internetnutzer nutzen inzwischen regelmäßig Communities (2008: 16 Prozent). Jugendliche ab 14 sind durchschnittlich 138 Minuten täglich im Netz, überwiegend auch in Communities.
mehr

Artikelbild

Studientag am 9. April 2011: Coca-Cola und kritischer Konsum

U.a. soll das Unternehmen Gewerkschaftsvertreter eingeschüchtert haben und in Indien durch Tiefbohrungen den Grundwasserspiegel soweit abgesenkt haben, dass die Trinkwasserversorgung gefährdet ist.
mehr

Artikelbild

Bis 15. April Projekte vorschlagen!

In den letzten beiden Jahren gab es auch immer Auszeichnungen für Projekte von oder mit oder für Kinder und Jugendliche. Warum nicht auch 2011?
mehr

Artikelbild

Jugendferienmaßnahmen mit Qualitätssiegel ausgezeichnet

Als erster Anbieter im Saarland erhielt die Evangelische Kirchengemeinde Neukirchen das Qualitätssiegel „SicherGut!“ des Bundesforums Kinder- und Jugendreisen e.V. in Berlin
mehr

Artikelbild

Augenblick mal für die Zukunft!

Auch 2010 wurden Ferienfreizeiten der Ev. Jugend, deren Teilnehmende sich kritisch mit den Folgen der Globalisierung auseinandersetzen, aus kirchlichen Mitteln besonders gefördert.
mehr

Artikelbild

Jung.vielfältig.engagiert

Unter dieser Überschrift lädt die Evangelische Jugend (aej) zu einer Fachtagung zum Thema Migration und Integration nach Berlin ein.
mehr

Artikelbild

Mit Pfiff und Plan

Das Amt für Jugendarbeit der Evangelischen Kirche im Rheinland und die Arbeitsstelle Gottesdienst laden zu einem Praxistag zum Thema Jugendgottesdienst ein.
mehr

Artikelbild

Christen und Muslime Hand in Hand

Die Evangelische Jugend im Rheinland hat seit über zwanzig Jahren Kontakt zur Jugendarbeit der Koptischen-Orthodoxen-Kirche (koptisch=ägyptisch).
mehr

Artikelbild

Wahlalter und Pfarrdienstentwicklung

Die Jugendkammer der Evangelischen Kirche von Westfalen (EKvW) hat sich auf ihrer Sitzung am 11. Februar 2011 mit den Themen Presbyterwahl und kirchliche Personalentwicklung auseinandergesetzt und Stellungnahmen verabschiedet.
mehr

Artikelbild

Vielfalt als Stärke

So heißt die anregende rheinisch-westfälisch-lippische Gemeinschaftspublikation, mit der die Herausgeber „Kirchengemeinden, -kreise und diakonische Einrichtungen ermutigen und ihnen ein professionelles Engagement im Bereich des Ganztags empfehlen“.
mehr

Kein Bild

Nützliche Tipps von Profis

Bei einer Fachtagung der Evangelischen Jugend im Rheinland ging es sehr konkret um Profi-Tipps, wie man für Projekte und Aktivitäten der Jugendarbeit Stiftungs- und andere „Drittmittel“-Töpfe erschließen kann. Das Wichtigste dazu hier:
mehr

Artikelbild

Jede und Jeder ist hier willkommen

„Licht aus, Licht aus!“, ruft eine Stimme. Es wird dunkel. Dann geht es los. Sechs Jugendliche stehen auf der Bühne. Sie kämpfen. Einer wird verletzt, liegt im Sterben.
mehr

Artikelbild

„Jugend 2.0“, aktuelle Daten zum Medienverhalten 10- bis 18-Jähriger

Wer mit Kindern und Jugendlichen zu tun hat, kann nicht mehr „neue Medien“ neben allem anderen denken: Die Kinder und Jugendlichen wuchsen und wachsen auf in der Medienwelt und kommen in der Regel gut damit klar.
mehr

Artikelbild

Die Stille und der Lärm

Mit diesem Schwerpunkt beschäftigt sich die aktuelle Ausgabe des Themenheftes der Evangelischen Jugend Bayern, das „Baugerüst“.
mehr

Artikelbild

Neue Jugendreferentin

Seit dem 1. Februar 2011 ist Nina Paganotto die neue Jugendreferentin im Kirchenkreis Köln-Mitte. Sie folgt damit Uta Stinshoff, die rund zehn Jahre diese Position bekleidete und jetzt in die Selbständigkeit als soziale Beraterin wechselte.
mehr

Artikelbild

EHRENSACHE – Kinder und Jugendliche vor Gewalt schützen

Die Evangelische Kirchengemeinde Uellendahl-Osterbaum in Wuppertal setzt ein aktives Zeichen gegen Gewalt und für eine lebendige Jugendarbeit.
mehr

Artikelbild

Über 150.000 Jugendliche zur Presbyteriumswahl?

Schön wär`s. Theoretisch möglich auch. In der EKiR dürfen sie ab Konfirmation wählen (nicht-konfirmierte ab 16 Jahren) und in der Gemeinde mitbestimmen. Ab 18 Jahre sind sie wählbar.
mehr

Artikelbild

Ausbaufähig!

Wir, das Netzwerk Jugendkirchen der Ev. Jugend im Rheinland, möchten mit Euch und Ihnen an die Jugendkirchenhearings der vergangenen Jahre anknüpfen und zusammentragen wo wir angekommen sind und an welchen Stellen weiter - oder neu gebaut werden sollte.
mehr

Artikelbild

Tür auf für Kultur!

Unter dieser Überschrift fand am 29. November 2010 ein Fachtag zur kulturellen Bildung in der Jugendarbeit in der Akademie Remscheid statt.
mehr

Kein Bild

2011 ohne Kopfnoten in NRW!

Manche sind fleißig in der Schule und machen in allen Fächern brav mit – manche weniger, manchmal aus gutem Grund. Das alles fließt sowieso in die Noten ein – was sollten also „Kopfnoten“?
mehr

Artikelbild

Weniger Zeit fürs Ehrenamt

In einer Presseerklärung beklagt Oberkirchenrat Klaus Eberl, dass die Veränderungen im Schulbereich wie G8 und Ganztagsschule das ehrenamtliche Engagement von Jugendlichen deutlich verschlechtern.
mehr

Kein Bild

Evangelische Jugend fordert Rechtsanspruch auf Kinder- und Jugendarbeit

Auf ihrer 121. Mitgliederversammlung hat die Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e.V. (aej) die Hartz IV-Reformen der Bundesregierung scharf kritisiert.
mehr

Artikelbild

Am Rande auch mit Kindern und Jugendlichen befasst

Eine Landessynode ist keine Jugendversammlung (Foto). Im Präses-Bericht, traditionelle Rückschau auf kirchliche Schwerpunkte des letzten Jahres, kamen auch Kinder und Jugendliche bzw. ihre Interessen vor, wenn auch nebenbei.
mehr

Kein Bild

Pfarrdienst, Kirchenmusik, Jugendarbeit und vieles mehr beieinander halten

Die Evangelische Kirche im Rheinland geht verstärkt auf eine Personalplanung auf der Ebene ihrer derzeit 38 Kirchenkreise zwischen Emmerich und Saarbrücken zu. Einen entsprechenden Grundsatzbeschluss hat die Landessynode in Bad Neuenahr gefasst.
mehr

Artikelbild

Am Rande auch mit Kindern und Jugendlichen befasst

Eine Landessynode ist keine Jugendversammlung (Foto). Im Präses-Bericht, traditionelle Rückschau auf kirchliche Schwerpunkte des letzten Jahres, kamen auch Kinder und Jugendliche bzw. ihre Interessen vor, wenn auch nebenbei.
mehr

Artikelbild

Von langwierigen Prozeduren und amüsanten Grußworten

Zu den sechs Gästen der jungen Generation auf der Synode der Evangelischen Kirche im Rheinland gehörte auch der 16-jährige Max Schlösser aus Alsdorf bei Aachen.
mehr

Artikelbild

Wer war`s denn diesmal?

Die Fakten der PISA-Studie sind noch gar nicht komplett auf dem Tisch (Bände noch nicht ausgeliefert), aber alle wissen schon wieder genau, wer an positiven Kompetenz-Fortschritten der deutschen Schüler wie am „weiter Mittelmaß“ Schuld trägt.
mehr

Kein Bild

Enquete-Kommission fasst zusammen

In der Anhörung der Enquete-Kommission „Internet und digitale Gesellschaft“ des Bundestages wurden offene Fragen hinsichtlich der Mediennutzung von Kindern und Jugendlichen ausführlich beantwortet.
mehr

Artikelbild

Jugendmedienstaatsvertrag gekippt

Der Landtag von Nordrhein-Westfalen (NRW) hat am 16.12.2010 der Novellierung des Jugendmedienschutz-Staatsvertrag (JMStV) einstimmig die Zustimmung verweigert.
mehr

Artikelbild

Rainer Gertzen wird neuer Landespfarrer für die Arbeit mit Schülerinnen und Schülern

Der 38-jährige Pfarrer, der für acht Jahre berufen wurde, wird seinen Dienst zum 1. April 2011 antreten. Rainer Gertzen ist bislang Pfarrer in Essen-Katernberg.
mehr

Artikelbild

Weltweit Wichteln auch in 2010

WELTWEIT WICHTELN ist eine Mitmachaktion – nicht nur für Kinder. Mit der Aktion können Kinder andere Kulturen kennen lernen und etwas für eine gerechtere Welt tun. Außerdem können sie weltweit Partnerschaften knüpfen – und das alles mit Spaß.
mehr

Artikelbild

Heute für die Zukunft einkaufen- wie geht’s weiter?

So lautet der Titel einer Veranstaltung der Evangelischen Akademie Villigst am 14. Und 15. Dezember 2010 in Schwerte.
mehr

Artikelbild

Soziale Projekte von Kindern und Jugendlichen

Bis zum 15. März 2011 können sich junge Menschen zwischen sechs und 21 Jahren wieder mit ihren sozialen Projekten bei der Initiative bewerben. Auf die Gewinner wartet die Teilnahme am JUGEND HILFT! Camp in Berlin.
mehr

Kein Bild

Fröhliche Adventszeit?!

Alle reden vom Aufschwung und super Weihnachtsgeschäften. Was müssen wir lesen? Jugendliche EU-weit Verlierer der Krise; haben keine Zeit mehr für ehrenamtliches Engagement; private „Bildungssegmente“ boomen, und das Jugenwort 2010 ist "Niveaulimbo" - Hä?
mehr

Artikelbild

Erwachsenengemeinde für Kinder

Hausaufgabenhilfe erhält ersten Ehrenamtspreis
mehr

Artikelbild

Fairer Nikolaus kommt in den Landtag

Süßer Adventsgruß der katholischen und evangelischen Jugendverbände: Sie machen in einer Aktion im NRW-Landtag auf menschenunwürdige Kakaoproduktion aufmerksam.
mehr

Artikelbild

Diesmal sogar bundesweit!

Da muss Psalm 23 kurz warten: ab Februar sollen schon die Kirchenkreis-Qualifikations-Turniere, im April das landeskirchenweite und im Juni in Berlin das EKD-weite Turnier stattfinden!
mehr

Kein Bild

Die Würde des Kindes ist unantastbar

5 Millionen Bundesbürger haben es gesehen: Erziehen geht ganz einfach - ratz fatz und vor laufender Kamera. Aber was ist mit den Kindern, die Woche für Woche vorgeführt werden?
mehr

Artikelbild

Kinder bilden Kirche

Selbstbestimmung und Interessenvertretung, biblische Orientierung und religiöse Entfaltung sind Kennzeichen der Arbeit mit Kindern. Die aej verständigte sich auf Grundsätze und zukünftige Herausforderungen.
mehr

Kein Bild

Was brauchen Kinder?

Was heißt kinderfreundlich und kindgemäß, an den Bedürfnissen von Kindern ausgerichtet und gleichzeitig so selbstbestimmt wie möglich? Worauf ist zu achten, wenn Kirchengemeinden Angebote für Kinder planen?
mehr

Artikelbild

Kinder - so wichtig sind sie uns...

Angebote für Kinder sind fester Bestandteil der Gemeinde- und Verbandsarbeit. Kinder können sich darauf verlassen, dass wir ihre Bedürfnisse und Rechte ernst nehmen.
mehr

Kein Bild

Was heißt hier kinderfreundlich?

Ist es kinderfreundlich, wenn eine Regierung aktiv für´s Kinderkriegen wirbt? Was bedeuten Kinderrechte in der Kirche in einem weltweiten Kontext? Fragen denen die internationale Kinderrechtskonsultation der Vereinigten Evangelischen Mission nachging.
mehr

Artikelbild

Vom Recht der Kinder auf eine (heile) Familie

"Familie" ist in aller Munde - jedenfalls wenn man die Stellvertreterdiskussion in den Medien zugrundelegt. Wir wollen zeigen, wie sich mit Kindern das Thema "Familie" phantasie- und lustvoll und mit Neugier auf deren Vielfalt behandeln lässt.
mehr

Artikelbild

Kinderreporter im Zentrum Kind

Jeden Tag haben sich 15 Kinder zusammengefunden, die mit Digitalkameras, Blocks, Stiften und digitalen Aufnahmegeräten losgezogen sind, um Interviews zu machen und Reportagen zu schreiben.
mehr

Artikelbild

Praxisnahe Materialbände der Evangelischen Jugend zur Arbeit mit Kindern

Mit einer komplett überarbeiteten Fassung der Broschüre "Kinder bilden Kirche" und "Kinderrechte gegen Gewalt und Missbrauch" hat die Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend 2 praxisnahe Broschüren erstellt, die in keinem Jugendbüro fehlen sollten.
mehr

Kein Bild

Arbeit mit Kindern – Evangelische Perspektiven

Aus aktuellen Erkenntnissen (fast) aller, die im Bereich der evangelischen Arbeit mit Kindern theoretisch und praktisch über Konzepte und Perspektiven nachdenken hat das Comenius-Institut in Münster ein Handbuch zusammengestellt.
mehr

Artikelbild

Die „Schokobox“ für wissbegierige Global Player

Alle, die mit Kindern zwischen acht und zwölf Jahren arbeiten, können sich jetzt freuen! In der Schokobox sind viele spannende Infos, Methoden, Spiele und ganz aktuelle Fotos rund um’s Thema Kakao und Schokolade aus Fairem Handel…..
mehr

Kein Bild

Kinder haben Rechte

Zum 54zigsten Mal feiert die Weltgemeinschaft Weltkindertag. Am 21.September 1954 war die Geburtsstunde des „Universal Children´s Day“ und bereits ein Jahr später beteiligten sich 40 Länder.
mehr

Kein Bild

5. Mai 2009, 10.00 – 15.30 Uhr im Haus Landeskirchlicher Dienste, Düsseldorf

„Ach, die armen Kinder“ – ja, die armen Kinder! Aufschrecken sollte er uns, der 3. Armuts- und Reichstumsbericht der Bundesregierung (09/2008). Jedes 6. Kind in Deutschland ist von Armut betroffen.
mehr

Kein Bild

„Have a say – take action“ Deutsche Jugendliche mischen mit

Am 28.11.2008 war der 3. Weltkongress in Rio beendet und Clara Landt und Anke Gratz aus der Ev. Jugend Neuss verließen gemeinsam mit einer enttäuschten deutsche Regierungsdelegation unter Leitung von Staatssekretär Gerd Hoofe das Kongresszentrum in Rio.
mehr

Kein Bild

Spiele für alle

Unter dem Motto „Spiele für alle“ laden wir am 19.09.2009, 10.30 -16.00 h alle Kindergruppen und integrativen/inklusiven Kindergruppen im Alter von von 6-12 Jahren in „Die Arche“ nach Meckenheim ein.
mehr

Artikelbild

2009: 20 Jahre Kinderrechte

Im Jubiläumsheft des DBJR setzt sich Erika Georg- Monney als Jugendbildungsreferentin der Evangelischen Jugend im Rheinland für das „Recht auf Schutz vor Gewalt“ für Kinder und Jugendliche ein.
mehr

Artikelbild

Empowerment als pädagogisches Konzept in der Arbeit mit Kindern in Armut

„Sie müssen Ihr 2. Auge öffnen“ – so das Plädoyer von Prof. Dr. Norbert Herriger (FH Düsseldorf) für einen der Kinder- und Jugendarbeit angemessenen Umgang mit Kinderarmut am 5. Mai 2009 auf dem Fachtag der Ev. Jugend im Rheinland.
mehr

Kein Bild

Armut ist in aller Munde - Brot aber noch lange nicht!

"Kinder als knallharter Wirtschaftsfaktor", als "Bildungs- und Humanvermögen" Exportschlager im internationalen Wettbewerb (Prof. Uta Meier-Gräwe) sind für die kirchliche Aktion gegen Kinderarmut ungewöhnliche Argumente.
mehr

Artikelbild

Internationale Konferenz gegen Kinderarmut

Vom 3.-5. November tagten Vertreter und Vertreterinnen aus Kirchen aller Kontinente, der Ev. Kirche von Westfalen und der Rheinischen Kirche um Ergebnisse eines einwöchigen Konsultationsprozesses von Pfarrern und Sozialarbeitern aus 11 Nationen zu beraten
mehr

Artikelbild

Grundsicherung von Kindern

Die Delegiertenkonferenz der EJiR hat sich angesichts der immer weiter wachsenden Zahlen von Kindern und Jugendlichen in Armut einem Initiativantrag zur Landessynode 2010 angeschlossen.
mehr

Kein Bild

Endlich Geld für Kindertafeln

An vielen Orten der Ev. Jugend werden Kinder und Jugendlichte mit Essen versorgt. Kindertafeln in Trägerschaft einer Gemeinde oder Mittagessen in Offenen Kinder- und Jugendtreffs in dem Wissen, dass ohne warmes Essen Hausaufgaben und Lernen schwer fallen.
mehr

Kein Bild

Keine Partizipation

Auch auf europäischer Ebene sind alle, die mit Kindern und Jugendlichen zu tun haben, aufgefordert, diesen größtmögliche Partizipation zu ermöglichen. Die "große" Europapolitik ist das Gegenteil!
mehr

Kein Bild

Kollegiale Beratung

Eine Methode aus der Praxis für die Praxis
mehr

Kein Bild

Mediation – Meditation – Mediation

Zwei ähnliche klingende Begriffe, die jedoch nur eine Gemeinsamkeit haben, sie tragen sicher beide zur Entspannung bei. Mediation ist eine Form alternativer Konfliktbearbeitung, die in unterschiedliche gesellschaftlichen Bereichen angewandt wird.
mehr

Kein Bild

Sucht

Sucht - (k)ein Thema für die Jugend
mehr

Kein Bild

Juristische Grundlagen für die Jugendarbeit und die Jugendsozialarbeit

Von A wie "Abschiebung“ bis Z wie "Zeugnisverweigerungsrecht“ sind die wichtigsten Rechtsbegriffe auch für juristische Laien gut und verständlich erklärt.
mehr

Kein Bild

Jugendhilfe und Polizei

Über Rechte und Pflichten im pädagogischen Arbeitsfeld gibt eine Arbeitshilfe „14 Praxisfälle“ ausführlich Auskunft
mehr

Kein Bild

Nichtraucherschutzgesetz und Jugendarbeit

Das Nichtraucherschutzgesetz hat auch Auswirkungen auf die Rauchgepflogenheiten in Einrichtungen der Jugendarbeit und deren Gelände sowie bei Veranstaltungen.
mehr

Artikelbild

Familien mit behinderten Kindern

Familien mit behinderten Kindern sind während des Erziehungsprozesses mit immer neuen Fragen konfrontiert.
mehr

Kein Bild

Möglichkeiten für eine gelebte Utopie

In Stadt und Kreis Neuwied werden an vier Grundschulen Kinder mit Behinderung aufgenommen. Dabei handelt es sich meist um Lern-, manchmal um geistige Behinderung. An diesen vier Grundschulen haben zwischen 3 und 13 Prozent der Kinder eine Behinderung.
mehr

Kein Bild

Teilhabe behinderter Jugendlicher ermöglichen

Bundes- und Landesgleichstellungsgesetze bilden die rechtliche Grundlage für die Teilhabe behinderter Menschen am Leben in der Gesellschaft.
mehr

Artikelbild

Arbeitshilfe für die integrative Jugendarbeit "all inclusive"

Wie schafft man es, bei sämtlichen inhaltlichen und organisatorischen Planungen in der Jugendarbeit Menschen mit Handicap ganz selbstverständlich zu berücksichtigen.
mehr

Artikelbild

Inklusion oder Integration - mehr als ein Wortspiel?

Inklusive Jugend- und Gemeindearbeit als Herausforderung für alle!
mehr

Kein Bild

Ev. Jugend kann Anwalt zur Durchsetzung von Menschenrechten sein!

Die UN Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen fordert alle zur Verwirklichung sozialer Inclusion auf als Garanten für unbehindertes Leben.
mehr

Kein Bild

Inklusive Jugendarbeit – ein Schwerpunkt evangelischer Jugendarbeit?!

Inklusive Jugendarbeit- was kann das sein? Wer kann das leisten? Welche Rahmenbedingungen sind dafür nötig? Welchen Menschen ermöglichen wir den Zugang zu unseren Jugendarbeitsangeboten?
mehr

Artikelbild

Jugendgruppenleiter geschult

Die erste inklusive Jugendgruppenleiterschulung der Evangelischen Jugend im Rheinland hat kürzlich in der Landjugendakademie in Altenkirchen begonnen.
mehr

Artikelbild

Menschen mit Behinderung mitgedacht!

Auch die Evangelische Jugend im Rheinland ist beteiligt am bundesweiten Forum inklusiver Jugendarbeit. Ein Fachtag zum Thema beschäftigte sich mit theoretischen und praktischen Ansätzen für die evangelische Jugendarbeit.
mehr

Artikelbild

Wie geht barrierefrei?

„Inklusiv“ soll die evangelische Jugendarbeit sein, vor Ort und bei Großveranstaltungen. Inklusiv soll (will) die ganze Kirche sein – wie es gehen kann (und wie nicht) zeigt der Bericht des „Form inklusiv“ vom Kirchentag in Bremen, Zentrum Jugend
mehr

Kein Bild

Von der Norm zur Vielfalt

Als „Heil– und Pflegeanstalt für blödsinnige Kinder“ vor 150 Jahren gegründet, ist die Evangelische Stiftung Hephata heute ein Beispiel dafür, was „inklusiv“ denken heißt, mehr noch: Dass „inklusiv“ denken heute Basis jeder Pädagogik sein sollte.
mehr

Artikelbild

Jassou Colonia

Die deutsch-griechische Radiobegegnung aus den Jahren 1997 und 1998 ist als Anregung für interkulturelle Medienprojekte auch heute noch aktuell.
mehr

Kein Bild

Neue Kommunikationsstrukturen durch Handy und Internet

Immer neue Technologien verändern die Möglichkeiten der zwischenmenschlichen Kommunikation auf revolutionäre Weise. Zeiten, Räume und Grenzen scheinen keine Rolle mehr zu spielen.
mehr

Artikelbild

BibelCuts II

Von krähenden Hähnen und goldenen Kälbern, von Liebe und Verrat und Licht und Schatten
mehr

Kein Bild

Bizarre Reisen durch phantastische Welten

Mangas und Animes zwischen Kunst und Kommerz
mehr

Kein Bild

Kommentierte Linkliste

Mehr als 70 Millionen Adressen kann man inzwischen über das weltweite Netz digital erreichen. Hier gibt es deshalb zum Thema „Medienpädagogik“ bewusst eine überschaubare Link-Liste, die sich als erste Recherchehilfe versteht.
mehr

Kein Bild

Gestern und heute

Vom Anspruch der Medienkompetenz, mit alten und neuen Medien im postmodernen Pluralismus navigieren zu können...
mehr

Kein Bild

Machen TV und Computer/Internetspiele dumm und gewalttätig?

Auch wenn es in der Presse manchmal so rüber kommt: Je mehr Junge, Migrationshintergrund und arm - desto mehr TV, Computerspiele und Gewalt und desto weniger Schulerfolg: So einfach ist der Zusammenhang nun doch nicht! Lesen Sie dazu...
mehr

Artikelbild

Vierter Durchgang von "News4U" beendet - wieder 12 Nachwuchsjournalisten aus dem Gebiet der EKiR

Zum vierten Mal führten das Amt für Jugendarbeit und der Medienverband der EKiR das Journalistentraining für Jugendliche zwischen 16 und 19 Jahren durch.
mehr

Kein Bild

Religion macht Medien - Medien machen Religion

Interessante Informationen für die Jugendarbeit aus dieser Tagung finden Sie hier:
mehr

Artikelbild

Falsche Propheten und eine rote Ameise

Die Preisträger des Jugendkurzfilmwettbewerbes BibelCuts II wurden in einer Gala im Zentrum Jugend des 31. Evangelischen Kirchentages in Köln geehrt.
mehr

Kein Bild

Nur mal eine Frage

Nach Emsdetten reicht das Spektrum von Vorschlägen in der gesellschaftlichen und fachlichen Öffentlichkeit von mehr Sozialpädagogen und Psychologen an Schulen bis zum Verbot von Gewalt verherrlichenden Computerspielen. Wird da nicht was übersehen?
mehr

Artikelbild

Amano-Team zu Gast beim WDR

Mit ihrem Animationsfilm „Ameise 2“ hatten die vier Jungfilmer aus Hannover gleich doppelt Erfolg: zum einen gewannen sie den Sonderpreis Animation beim Kurzfilmwettbwerb „BibelCuts“ der EJiR.
mehr

Artikelbild

Lost? Orientierung in Medienwelten. Konzepte für Pädagogik und Medienbildung

Vom 16.-18.11.2007 findet in Bielefeld das 24. Forum Kommunikationskultur der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur statt. Ute Sparschuh und Jutta Hölscher sind bei einem der Themenworkshops als Referentin und Moderatorin mit dabei.
mehr

Artikelbild

Bereits zum fünften Mal startet das erfolgreiche Journalistentraining für engagierte Jugendliche.

Recherchieren, Texte schreiben, Interviews führen, Sendungen moderieren, filmen, schneiden und vertonen: für zwölf Schülerinnen und Schüler zwischen 16 und 19 Jahren geht ein Traum in Erfüllung: Sie bilden das neue News4U-Team 2008!
mehr

Artikelbild

Alle zehn Preisträger des Jugendkurzfilm- wettbewerbes BibelCuts II jetzt auf einer DVD

Barbiepuppen in Festkleidung, aufgeregte Kindergartenkinder, verbotene Spraydosen, Computerspiele mit Eigenleben... sie alle spielten eine große Rolle in den Siegerfilmen der jugendlichen Filmcrews.
mehr

Artikelbild

Das Team von news4U Nr. 5 produziert ein eigenes Radiomagazin

Nach Interviewtraining und Print-Werkstatt lernten die jungen Nachwuchsjournalisten vom 2. - 4. Mai 2008 während der Hörfunkwerkstatt alles rund ums Radio:
mehr

Artikelbild

Virtuelle Nabelschnüre in sozialen Beziehungsnetzwerken und Persönlichkeitsrechte

So lautete das Thema einer medienpädagogischen Fachtagung der GMK-Landesgruppe NRW (Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur) am 9. Mai im Medienzentrum Rheinland in Düsseldorf.
mehr

Artikelbild

Drei Tage Kulturfestival

Es waren auch 12 junge Nachwuchs-Journalisten angereist. Im Rahmen des Projektes news4u - Jugend macht Medien, berichteten sie exclusiv über die Preisverleihung und das bunte kulturelle Treiben drumherum.
mehr

Artikelbild

Radio-Reportagen

Bereits zum achten Mal wurde im Jugendpfarramt in Köln der « schwarze Rohling » für die beste Radiosendung von Jugendgruppen verliehen.
mehr

Artikelbild

Spagat zwischen Pädagogik und Strafrecht

Am 23.Oktober fand die medienpädagogische Fachtagung „Make IT safe“ im Amt für Jugendarbeit statt. Die meisten der 14 Teilnehmer kamen aus der Offenen Jugendarbeit.
mehr

Artikelbild

Zwölf Jugendliche auf dem Sprung in den Journalismus

Über sechs Monate lang, von April bis September 2008, trafen sich die jungen Nachwuchsjournalisten des Projektes news4U -Jugend macht Medien.
mehr

Kein Bild

Kompetenzförderung als Querschnittaufgabe

Dass Jugendliche, aufgewachsen mit Allround-TV, Handy, Internet, usw. und entsprechend geschulter visueller Wahrnehmung bei Klassenarbeiten schlimmstenfalls immer noch ein handschriftlich gekrickeltes, schlecht kopiertes Arbeitsblatt bearbeiten sollen...
mehr

Artikelbild

„Willkommen im Spieleparadies“

Unter diesem Titel fand am 5. Juni in Köln eine medienpädagogische Fachtagung der GMK - Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur- in Köln statt, bei der es um neue Trends und Tendenzen bei Computerspielen ging.
mehr

Artikelbild

News4U – das erfolgreiche Nachwuchstraining für junge Journalistinnen und Journalisten startet in die sechste Runde

Zehn Jahre ist das erfolgreiche Projekt der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR) inzwischen alt, 60 junge Leute absolvierten das anspruchsvolle journalistische Training in fünf Durchgängen.
mehr

Artikelbild

ALLES GAGA?! - Popmusik in digitalen Zeiten

Was früher die heiß geliebte Plattensammlung war, ist heute die mobile IPod-Bibliothek. Während in den 1960ern alle Welt nach Swinging London schaute, spielt die Musik von heute im Netz:
mehr

Artikelbild

Keine Verzweckung des Ehrenamtes

Unter dem Titel „Ehrenamtliches Engagement junger Menschen – für sich selbst und andere“ lehnt der Deutsche Bundesjugendring (DBJR) ab, dass Engagement vom Staat verzweckt wird, um z.B. akute gesellschaftliche Probleme zu lösen.
mehr

Artikelbild

„Niemand darf verloren gehen“

Damit meint die EKD-Synode in der gerade beschlossenen „Kundgebung“ nicht Schäfchen der Kirche, sondern Kinder und Jugendliche, das Bildungssystem und mahnt Bildungsgerechtigkeit an. Lesenswerte Dokumente!
mehr

Artikelbild

"Tür auf für Kultur" am 29.11.2010 in der Akademie Remscheid

Eine gemeinsame Veranstaltung der Arbeitsstelle Kulturelle Bildung in Schule und Jugendarbeit NRW und der Arbeitsgemeinschaft Offenen Tür NRW (AGOT NRW)
mehr

Kein Bild

Kölner Kirchenkreise stocken für Jugendarbeit auf

Erfreuliche Nachrichten von den Synoden der Kölner Kirchenkreise: Dreimal Jugendarbeit als Thema, insgesamt anderthalb Stellen für Jugendreferenten mehr, und Aussicht auf eine evangelische Gmbh zur Arbeit an Schulen ab Frühjahr!
mehr

Artikelbild

UN-Klimakonferenz in Poznan (Polen)

Erste offizielle deutsche Jugenddelegation nimmt an den UN-Klimaverhandlungen in Polen teil. Neun Jugendliche aus Deutschland werden vom 6. bis zum 12. Dezember 2008 an der UN-Klimakonferenz in Posen (Poznan) teilnehmen, ...
mehr

Artikelbild

Deutsche Jugenddelegation in Posen auf der Weltklimakonferenz

Kurz vor Weihnachten 2008 nahmen neun Jugendvertreter des „Jugendbündnis Zukunftsenergie“ an der Weltklimakonferenz in Posen teil. Ihre Bilanz fällt zwiespältig aus.
mehr

Kein Bild

Fujian – der unbekannte Partner

Vermutlich haben wir alle schon einmal PC’s, Bekleidung oder Spielzeug aus Fujian benutzt, doch wer kennt die boomende chinesische Küstenprovinz und ihre Lebens- und Arbeitsbedingungen?
mehr

Artikelbild

Den protestantischen Geist Europas eingeübt

Drei Tage für die Jugend: Beim „3 Journées Internationales de la Jeunesse“ diskutierte der Präses der rheinischen Kirche mit Jugendlichen - über die Rolle der Kirche in Europa.
mehr

Artikelbild

Jugendverbände und Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund

Der Landesjugendring Nordrhein-Westfalen hat sich im Jahr 2004 mit der Frage befasst, wie die Einbeziehung von Jugendlichen mit Migrationshintergrund in die Arbeit der Jugendverbände verbessert werden könnte
mehr

Artikelbild

Neue Broschüre: Alle anders – alle gleich

Ob Hülya oder Viktor, Hamide oder Tarik, in der Kindergruppe und im offenen Treff sind sie ganz selbstverständlich dabei – die Kinder und Enkelkinder von Einwanderern.
mehr

Kein Bild

WELTKIND* ist ein spielerisches und kreatives Demokratie- und Toleranztraining für Kinder zwischen 8 und 12 Jahren

Beim WELTKIND-Parcours durchlaufen alle teilnehmenden Kinder fünf Stationen. Diese entsprechen den fünf Eckpfeilern des Trainings „Eine Welt der Vielfalt“.
mehr

Kein Bild

"Interkulturelle Kommunikation als Kernkompetenz in der Jugendarbeit"

Vom 9.-13.März.2009 findet o.g. FEB-Kurs im Hackhauser-Hof in Solingen statt. Nicht nur in der Urlaubszeit auf Freizeiten und internationalen Begegnungen ist die interkulturelle Kompetenz in der Jugendarbeit gefragt.
mehr

Kein Bild

Stell deine Fragen! – online, anonym und kostenlos

Trägerübergreifende Plattform zur Begleitung von jungen Migrantinnen und Migranten ist seit dem 8. Juli 2009 online: http://www.jmd4you.de
mehr

Artikelbild

Fachtag für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Internationaler Begegnungen am 26. November 2009 im Hackhauser Hof

Fettnäpfchen, Missverständnisse, Fragezeichen, Frust gehören in der Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern und -gruppen zum Alltag. Wird der Frust nicht übergangen und unter den Teppich gekehrt, sondern bearbeitet, können diese Erfahrungen bereichern.
mehr

Artikelbild

Migration, Integration und die Evangelische Jugend

Im Jahr 2003 verabschiedete die Mitgliederversammlung der aej (Arbeitsgemeinschaft der evangelischen Jugend) folgenden Beschluss zur Position der Evangelischen Jugend im Hinblick auf Migration und Integration von Migranten und Migrantinnen.
mehr

Kein Bild

HIV / Aids in der ökumenischen Partnerschaftsarbeit

Kirchenkreise mit ökumenischen Partnerschaften in Afrika und Asien müssen sich bei der Planung von Begegnungen mit dem Thema "HIV / Aids" auseinandersetzen.
mehr

Kein Bild

Krieg und Frieden immer noch ein Thema

Die öffentliche Diskussion zu Krieg und Frieden ist derzeit stark zu Gunsten der Umweltthemen in den Hintergrund getreten. Zu Unrecht!
mehr

Kein Bild

Atombomben, Rüstungsexporte und mehr:

Als Relikt des "Kalten Krieges" sind in der Eifel immer noch Atomwaffen stationiert. Die Rüstungsexporte aus Deutschland sind erneut gestiegen.
mehr

Kein Bild

Von der roten Kirsche zum schwarzen Gold

Seit Juni 2009 ist der KaffeGarten Ruhr geöffnet. Angelegt in der Mustergartenanlage des GRUGA-Parks bietet er Einblicke in die Geschichte und Kultur der Kaffeebohne.
mehr

Kein Bild

Keine Partnerschaft mit China ohne Sozialstandards

In Umsetzung der landessynodalen Beschlüsse „Wirtschaften für das Leben“ vom Januar 2008 der EKiR arbeitet das Amt für Jugendarbeit im Bündnis „Keine Partnerschaft ohne Sozialstandards / Rheinland Pfalz – Fujian/China“ mit.
mehr

Artikelbild

Proteste haben ihre Wirkung

Die Evangelische Jugend ist Mitträger der Kampagne für Saubere Kleidung (CCC), die sich als derzeitigen Arbeitsschwerpunkt die Verbesserung der Arbeits- und Lebensbedingungen von Arbeiterinnen in den Textilfabriken in Asien zum Ziel gesetzt hat.
mehr

Artikelbild

Spannend und wichtig für außerschulische und schulische Bildungsangebote

Die übergroße Mehrheit aller Näharbeit weltweit geschieht unter unmenschlichen Bedingungen. Die Kampagne für »Saubere« Kleidung setzt sich für die Verbesserung dieser Bedingungen ein. »Sauber« heißt menschenwürdig, sozial sauber.
mehr

Artikelbild

Jugendbegegnungen und Workcamps

Leitziele, Qualitätsmerkmale und Standards der Evangelischen Jugend im Rheinland für international-ökumenische Jugendbegegnungen
mehr

Kein Bild

Fundraising – für Jugendmitarbeiter/innen (un)möglich

In den USA schon über 30 Jahre bekannt, bei uns im Kommen – der/die Spezialist/in, zur Verwaltung anvertrauter Gelder und Projektentwickler/in zur Beschaffung weiterer Einnahmen
mehr

Kein Bild

Management ist nicht alles, aber ohne Management ist alles nichts!

„Wenn es nur um den Preis geht, muss man feilschen können.“ Dieser Satz eines Händlers gilt auch für die beruflich pädagogisch Mitarbeitenden in der Jugendarbeit. Was sollte gewusst und gekonnt und wo können notwendige Kompetenzen erworben werden?
mehr

Kein Bild

Erlebnispädagogik

Erlebnispädagogische Methoden und Arbeitsansätze erfreuen sích in der Jugendarbeit einiger Beliebtheit. Seien es Spielfeste, Bergwanderungen, Segelfreizeiten, Kanufahrten, Seilgärten ... Es gibt kaum jemanden, der nicht dfamit in Berührung kommt.
mehr

Kein Bild

Damit wir auch morgen noch ...

Wie viele Personalstellen braucht die Jugendarbeit zur Bewältigung ihrer Aufgaben? Nach welchen Kriterien werden Personalkapazitäten in der Jugendarbeit verteilt? Sind die Aufgaben und Leistungen der Jugendarbeit ausreichend beschrieben?
mehr

Kein Bild

Wider die Ökonomisierung der Bildung

Fachtagung zur (Selbst-) Aufklärung außerschulischer Bildungsarbeiter/ -innen im Mai 2009 im Hackhauser Hof, Solingen
mehr

Kein Bild

Nachweishefte wieder bestellbar

Ab Januar 2011 können wieder blanko Nachweishefte über ehrenamtliche Tätigkeit und Fortbildungen zum Preis von 1,00 €/Stück (plus Porto und Verpackung) über das Amt für Jugendarbeit der EKiR bezogen werden.
mehr

Kein Bild

Evangelische Kinder- und Jugendfreizeiten

Beschlossen durch die Delegiertenkonferenz der EJiR am 02.11.97
mehr

Kein Bild

Ausbildung ehrenamtlicher MitarbeiterInnen auf Freizeiten

Beschlossen durch die Delegiertenkonferenz der EJiR am 02.11.97
mehr

Artikelbild

ELJVR

In der ELJVR treffen sich die ehrenamtlichen Delegierten der Kirchenkreise und Verbände.
mehr

Kein Bild

„Lieber Honorar in der Hand als Ehre auf dem Dach...“?

Eine der vielen Fragen zur Zukunft des Ehrenamts in der Ev. Jugend im Rheinland! Es gibt aber auch Fakten, Prognosen und die Erkenntnis: Der große Schatz, die vielen jugendlichen Ehrenamtlichen, verdient bestens gehütet zu werden! Dazu das aja:
mehr

Kein Bild

Ökumenische Tagung zum Ehrenamt

Ohne Ehrenamt keine Kirche und keine Zivilgesellschaft und ohne Jugend (fast) kein Ehrenamt. So lassen sich zugespitzt zentrale Erkenntnisse des ökumenischen Kongresses "Um Go!ttes Willen - wir engagieren uns" zusammenfassen.
mehr

Kein Bild

Rheinischer Präses für mehr Jugendarbeit

In seinem Bericht an die derzeit tagende Landessynode hat der Präses der EKiR klar Stellung gegen die populistische Debatte um „Erziehungscamps“ bezogen – und für mehr Zeit, gut ausgebildetes Personal und Geld für Kinder und Jugendliche.
mehr

Artikelbild

Gegen erniedrigende Erziehungscamps

Die Evangelische Kirche im Rheinland (EKiR) verlangt in der Debatte um Erziehungscamps eine bessere finanzielle und personelle Ausstattung für öffentliche Erziehung, Bildung und Betreuung, um vorbeugende und therapeutische Arbeit zu gewährleisten.
mehr

Artikelbild

„Gerechtes Aufwachsen ermöglichen!“

Unter diesem Motto stand der Deutsche Jugendhilfetag, der vom 18.-20. Juni in Essen stattfand. Dies fordert die Arbeitsgemeinschaft der Kinder- und Jugendhilfe schon seit langem.
mehr

Artikelbild

Nicht wählen stärkt die Falschen!

Die landesweite Kampagne des Landesjugendrings nimmt die Landtagswahlen in NRW in den Blick.
mehr

Kein Bild

Material zur Bundestagswahl

Zur Bundestagswahl gibt es eine große Anzahl verschiedener Kampagnen und Materialien. Die nachfolgende Auswahl beinhaltet Hinweise zu Kampagnen der aej, zur Aktion U 18, Materialien des Bundesjugendrings und zum Wahl-O-Mat.
mehr

Artikelbild

Wahlwutz

Grunz, Grunz, ich bin die Wahlwutz. Die vom Lyoner Ring – nein es heißt glaube ich Landesjugend Ring - haben mich gefragt, ob ich euch im saarländischen Superwahljahr einige Tipps und Infos geben kann. Nun gut...
mehr

Artikelbild

„Nichtwählen stärkt die Falschen!“

Mit einer landesweiten Kampagne informiert der Landesjugendring NRW junge Menschen über die anstehenden vier Wahlen und will sie als Wählerinnen und Wähler gewinnen.
mehr

Kein Bild

Stadt - Land - Bund: alles neu bis Mai

Die Europawahl ist gerade erst vorbei, da kündigen sich mit neuen Plakaten, Parteitagen und einem verschärften politischen Umgangston die nächsten Wahlen an
mehr

Artikelbild

Gedenkkerze für die Opfer brennt weiter

Seit August brennt in allen Gottesdiensten der Salvatorkirche in Duisburg die Gedenkkerze der Notfallseelsorge, an der im Trauergottesdienst die Kerzen für die 21 Todesopfer entzündet wurden.
mehr

Kein Bild

Geld trifft Projekt – Projekt trifft Geld!

Die Freizeit soll auch für alle Kinder bezahlbar sein und trotzdem ein anspruchsvolles Programm haben; den Jugendlichen, die ihre karge Freizeit mit Kindergruppen und bei Mitarbeitenden-Schulungen verbringen, soll etwas Besonderes geboten werden; ...
mehr

Kein Bild

Kinder und Jugendliche als Exoten ?

Was die Existenz als zahlenmäßige Randgruppe mit der Wertebildung zu tun hat.
mehr

Kein Bild

Besser als der Ruf

Religion, Kirche, Glauben – spielen sie noch eine Rolle in der Sozialisation Jugendlicher? In deren Ergebnissen? Spielen sie eine Rolle im Alltag Jugendlicher? Dazu das aja „Egotaktiker“ – „Neue Spießer“ – „Generation Nett“ von Ute Sparschuh
mehr

Kein Bild

Neue Kinder - Neue Jugendliche - Neue Jugendarbeit?

Medien, Markt, Konsum, wegbrechende Gewissheiten im sozialen Umfeld und für die Zukunft, andererseits, die demografische Entwicklung, die Bildungskatastrophe und und und – was heißt das für „Aufwachsen heute“?
mehr

Kein Bild

Und trotzdem: Alles, was wir über Kinder und Jugendliche wissen…

Wir versuchen wissenschaftliche Erkenntnisse für die Praxis nutzbar zu machen und andererseits Erfahrungen aus der (vielfältigen) Praxis in der evangelischen Jugendarbeit theoretisch auszuwerten bzw. mit den wissenschaftlichen Erkenntnissen abzugleichen.
mehr

Kein Bild

Jugend überhaupt und Evangelische Jugend erforscht

Einen kurzen Überblick zur Studie über die Evangelische Jugend sowie die aktuelle Shell-Jugendstudie finden Sie hier:
mehr

Kein Bild

Wie tief ist der Graben zwischen Jugend und Kirche?

Der Wahrheitsgehalt von Meldungen vom 1. April sollte genau überprüft werden. "Kirche kommt bei den meisten Jugendlichen nicht mehr an" meldete epd, der evangelische Pressedienst, an diesem Tag. Tageszeitungen übernahmen die Schlagzeile prompt.
mehr

Artikelbild

Evangelische Jugendarbeit auf historischen Spuren

Dass die Konferenz der Evangelischen Jugend in Duisburg tagte, hatte mit der ersten rheinischen Generalsynode im Jahr 1610 zu tun.
mehr

Artikelbild

Bundesweites Verzeichnis online!

Seit dem 1.Oktober 2010 ist eine neue Seite online, die sowohl die Suche nach Häusern erleichtern, aber auch zu flächendeckender Auslastung der evangelischen Häuser beitragen soll.
mehr

Artikelbild

Ev. Jugend Köln rät: So läuft`s!

Tipps für nahezu alle Situationen im Jugendarbeitsalltag einer Gemeinde bekommen Mitarbeitende mit dieser Arbeitshilfe der Ev. Jugend Köln.
mehr

Artikelbild

„Praxisbuch K – für eine klimafreundliche Jugendarbeit” neu erschienen!

Der Klimawandel ist in aller Munde. Politiker weltweit streiten um globale Abkommen, Umweltorganisationen veranstalten Aktionen zum Klimaschutz in der Fußgängerzone. Aber was können wir im Alltag und in der Jugendarbeit zum Schutz des Klimas tun?
mehr

Artikelbild

Church Night 2010

Zum Reformationstag am 31. Oktober 2010 feiert die Evangelische Jugend Essen einen Jugendgottesdienst mit besonderen Zugaben.
mehr

Artikelbild

Herbstferien bei Partnern in Kairo

Seit langem unterstützte Sozialprojekte in Ägypten besucht eine Gruppe aus der Kirchengemeinde Köln - Kalk nun persönlich. Täglich Neues über ihren Blog:
mehr

Kein Bild

Zufriedene und zuversichtliche Jugendliche? Religion spielt keine Rolle mehr?

Neu vermessen und abgezählt hat die neue SHELL-Jugendstudie die12-25-Jährigen. In die Schlagzeilen über ihre weiter gewachsene Zukunftszuversicht und Zufriedenheit und das Bedauern, dass 10-15% „sozial abgehängt“ sind, fallen noch andere Wermutstropfen.
mehr

Artikelbild

Visionen einer "Kirche der Freiheit" mit Jugendlichen

Zu diesem Thema fand am 8. und 9. April 2008 eine Tagung der Evangelischen Akademie im Rheinland in Kooperation mit dem Amt für Jugendarbeit der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR) in Bonn statt.
mehr

Artikelbild

Jugend: Glaube-Kirche-Religion

Warum wir in der Jugendarbeit junge „Performer“ nicht zum Spieleabend einladen sollten und „Postmaterielle“ nicht zum „Jumpstyle-Kurs“ (für „Konsum-Materialisten": Hüpfen!) wissen nun die 30 Teilnehmer und Teilnehmerinnen des Studientags.
mehr

Kein Bild

Das Rechte Tun

Ein Plädoyer gegen das bequeme Abschieben eigener Verantwortung, gegen Buchorakel und Orakelbücher
mehr

Kein Bild

Wann fühlen sich Jugendliche in einer Gemeinde wohl?

Fragt man Jugendliche, was sie an der Kirche stört, so erhält man mit stupider Regelmäßigkeit immer dieselben Antworten: Kirche vermittelt das Gefühl bedrückender Enge, die Gottesdienste sind langweilig, die Sprache unverständlich, ihre Moralvorstellungen
mehr

Kein Bild

Ansichten - Einblicke

Meditationen von Rüdiger Breer zu den Motiven der Wertekampagne der Diakonie
mehr

Kein Bild

Der Ökumenische Kreuzweg der Jugend 2008

Der Ökumenische Kreuzweg der Jugend für das Jahr 2008 ist gerade frisch veröffentlicht: Bildmeditationen und Sehhilfen, Gebete und Lieder.
mehr

Artikelbild

Luthers Baustelle

2017 ist Luther-Jahr. Das ist noch lange hin, aber schon jetzt gibt es laufend für die Jugendarbeit geeignete Aktivitäten und Materialien dazu.
mehr

Kein Bild

Konfirmandenarbeit und Jugendarbeit als Erfolgsmodelle

Über 20.000 13- und 14-Jährige werden in der EKiR jährlich konfirmiert. Dahinter stecken dann ein bis zwei Jahre regelmäßige Treffen in der Kirchengemeinde.
mehr

Artikelbild

Neugier und noch mehr ...

Wahrnehmen, kennen lernen, gestalten: Talk am Tisch, Begegnung von Alt und Jung im Dialog
mehr

Kein Bild

Beschluss zu "Klartext : Jugend-Kirche-Gesellschaft"

Die Landessynode fasst zum Abschluss des Klartext-Prozesses folgenden Beschluss
mehr

Kein Bild

Jugendstudie

Jugend in Deutschland heute
mehr

Kein Bild

Erfolg

Wann ist evangelische Jugendarbeit erfolgreich? Nach welchen Kriterien messen wir Erfolg unserer Arbeit? Zwei Antworten und Grundsätzliches zum Thema „Qualitätskontrolle“
mehr

Kein Bild

"Klartext" ohne Ende

Grundsätzliche Aussagen zur Evangelischen Jugendarbeit wurden im Laufe des „KLARTEXT“-Prozesses (Dialog der Erwachsenen in den Gemeinden mit den Jugendlichen) getroffen, sowohl seitens der Landessynode wie auch der Evangelischen Jugend im Rheinland.
mehr

Artikelbild

Tagung sondiert Anpassung an veränderte Bedingungen

Gibt es drei gute Argumente für die übergemeindliche oder kreiskirchliche Anbindung der Jugendarbeit? Ja die gibt es sicher. Und ein paar gute wurden bei der Fachtagung am 16.04.2008 "DAMIT WIR AUCH MORGEN NOCH ... " auch gefunden.
mehr

Kein Bild

Wenn der Vater mit dem Sohne ...

„Das Menschlichste, das wir haben, ist doch die Sprache, und wir haben sie, um zu sprechen“ – sagt Theodor Fontane. Doch was gerade nicht stattfindet, ist das Gespräch zwischen den Generationen. Schon lange reden sie nicht mehr miteinander.
mehr

Kein Bild

Zwischen Teestube und Wartesaal

Die Kreissynode Essen-Süd hatte ihre Beschäftigung mit dem "Klartext"-Prozess "Jugend-Kirche-Gesellschaft" unter das Thema "Kinder und Jugendliche zwischen Teestube und Wartesaal" gestellt
mehr

Kein Bild

Zur Neufassung der Kirchenordnung

Die Landessynode wird gebeten, die Anliegen der EJiR bei ihren Beratungen zur neuen Kirchenordnung zu berücksichtigen.
mehr

Kein Bild

Kinder und Jugendliche im Zentrum - nicht Systeme!

Das ist das Anliegen einer Stellungnahme der Evangelischen Kirchen in NRW: "Reformen von Schule bis hin zu einem Umbau des ganzen Schulsystems sind zuerst an der Frage auszurichten, was Kinder und Jugendliche heute für ihr Aufwachsen brauchen."
mehr

Kein Bild

Kooperation mit Pferdefuß möglich

Mag sein, dass die eine oder andere Kirchengemeinde bzw. die Jugendarbeit oder ein Jugendreferat eines Kirchenkreises in nächster Zeit von Gymnasien angesprochen werden: Ist Kooperation im Rahmen des schulischen Ganztags denkbar?
mehr

Kein Bild

Thema Kinder und Jugendliche kommentiert

An der Landessynode nahmen auch Delegierte der Evangelischen Jugend, Gäste der jungen Generation und Vetreter der Jugendarbeit teil. Ihre Eindrücke, Kommentare und wichtige Beschlüsse für die Jugendarbeit hier:
mehr

Kein Bild

Unchristlich

Seit Januar 2008 sind NRWs Schülerinnen und Schüler erstmals mit den neuen „Kopfnoten“ auf dem Zeugnis beurteilt. Die Evangelische Kirche im Rheinland hat zu Recht dieses Verfahren als dem christlichen Menschenbild widersprechend abgelehnt.
mehr

Kein Bild

Bravo, 17-Jährige!

Man wirft Eurer Generation ja allgemein totale Oberflächlichkeit vor.
mehr

Kein Bild

Endlich Produktoptimierung möglich!

Unbemerkt ist er verstrichen: Der 1. Februar, erstmals bundesweiter „Tag der individuellen Förderung“. Und die ist doch wichtiger denn je. Warum?
mehr

Kein Bild

Schweinegrippe und Schulklo

Die Schulferien werden also nicht wegen Schweinegrippe verlängert, statt dessen bekommen Schulleitungen, Lehrkräfte und Schüler bundesländerweite schulinterne Merkzettel zum richtigen Händewaschen - und Seife.
mehr

Artikelbild

Militarisierung in unserer Gesellschaft nimmt wieder zu

In vielen Ländern herrscht Krieg, Naher Osten, Afghanistan, in mehreren Ländern Afrikas und dem Kaukasus.
mehr

Artikelbild

Regelmäßig gezählt und bewertet

Ob Freizeit, Offene Jugendarbeit, Bildung, Jugendcamp, Förderung: Früher waren es schlichte Auswertungen; heute ist es Evaluation und soll wissenschaftlichen Standards genügen. Hier die Evaluationen aus der Ev. Jugendarbeit der letzten Jahre.
mehr

Artikelbild

Werdet aktiv!

Mobbing unter Kindern und Jugendlichen ist weit verbreitet und kein neues Thema. Neu ist: Internet und Handys einzusetzen. Von Cyber-Mobbing oder Cyber-Bulling betroffen sind laut JIM-Studie 2009 jeder/jede 4. Schüler/in.
mehr

Artikelbild

Gewaltfrei und süß

Ob Duisburg oder Dortmund: Wo immer sich Rechtsradikale versammeln wollen, gibt es zu Recht Proteste. Gut, wenn die Ev. Jugend dabei ist. SOS-Rassismus hat für entsprechende wirkungsvolle Aufritte eine Geheimwaffel im Angebot:
mehr

Artikelbild

"Vater unser" in Gebärdensprache

In einem Workshop auf dem Jugendcamp 2010 der Evangelischen Jugend im Rheinland in Idar-Oberstein entstand die Fotoserie des "Vater unser" in Gebärdensprache.
mehr

Artikelbild

Wirtschaften unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit

Auf der Frühjahrskonferenz der Evangelischen Jugend im Rheinland ging es um die Themen Nachhaltigkeit und Globalisierung.
mehr

Artikelbild

Bauarbeiten und Begegnung

Jugendgruppe der Evangelischen Kirchengemeinde Broich verbrachte zwei Wochen in Pskow.
mehr

Artikelbild

Neu ist nur der Name...

Nicht erschrecken, wenn man im Amt für Jugendarbeit auf die telefonische Frage nach der Landesjugendpfarrerin Simone Mechels die Antwort bekommt: „Gibt es nicht mehr“!
mehr

Artikelbild

chillen – kickern – klönen – ein Lernort?

Dass Jugendarbeit einen Bildungsbeitrag liefert, ist inzwischen unumstritten. Aber trifft dies auch auf die Offene Jugendarbeit zu? Wie, wo, wann und mit welchen pädagogischen Interventionen werden hier „Bildungsanlässe“ gesteuert?
mehr

Kein Bild

„Jugendhilfe und sozialer Wandel“

Das Deutsche Jugendinstitut ( DJI) führt regelmäßig Studien durch, „um die Entwicklungen in der Jugendhilfe zu beschreiben, zu analysieren und hinsichtlich ihrer fachlichen Bedeutung zu bewerten.“
mehr

Kein Bild

Priorität für Kinder- und Jugendarbeit !

Kinder und Jugendliche, vor allem evangelische, werden weniger; Finanzierungsmöglichkeiten in der Kirche auch. Gerade deshalb plädiert die EKD in einer „Orientierungshilfe“ für kirchliche Bildungsaktivitäten für Kinder und Jugendliche und die Jugendarbeit
mehr

Kein Bild

Ermunterung, wenn auch langatmig...

Wie die etwa zeitgleich erschienene „Orientierungshilfe Kirche und Bildung“* versucht die „Handreichung des Rates der EKD zu Kirche und Jugend“ ** der kirchlichen Jugendarbeit den Rücken zu stärken.
mehr

Kein Bild

Chance für mehr Qualität

Bis 2018 wird die Schülerzahl in NRW (also ca. 6-18-Jährige) um fast 17% gegenüber 2008 zurückgehen. Das ist rein rechnerisch bei einer 30-köpfigen Jugend-oder Kindergruppe ein Schwund von fünf.
mehr

Kein Bild

„Wir sind so frei“

Vor 400 Jahren „erfunden“: Die kirchliche Jugendarbeit und die presbyterial-synodale Ordnung. „Wir sind so frei“ ...
mehr

Artikelbild

Kirchengemeinde fördert weiterhin die Jugendkultur

Bacharach: In seiner Sitzung am 2. Juni hat das Presbyterium der Ev. Kirchengemeinde dem Antrag des Jugendausschusses stattgeben und die Weiterführung des Proberaum-Projektes beschlossen.
mehr

Artikelbild

25 Jahre Jugendheim: Raum für God’s own collection

Wenn Wände reden könnten … die des Jugendheims in Hilgen Dünweg hätten eine Menge zu berichten.
mehr

Artikelbild

"Auf Halde"

Bevor es diese Woche ins bergige und grüne Idar-Oberstein geht, war erst einmal Wüste dran. Das ist nur eine der vielen Aktionen im Vorfeld des Jugendcamps der Ev. Jugend im Rheinland:
mehr

Artikelbild

Eröffnung bei strahlendem Sonnenschein

Multimedial (Film, Theater, Predigt, Live-Musik, Tangram), wie es sich zum Anlass gehört, wurde bei strahlendem Sonnenschein mit einem Gottesdienst auf der Bühne am Platz auf der Idar in Idar-Oberstein das Jugendcamp eröffnet.
mehr

Kein Bild

Wetter super, Stimmung super, Menschen super....

Als mit dem Abschlußgottesdienst das Jugendcamp in Idar-Oberstein zu Ende ging strahlten die Gesichter der Abreisenden und der Bleibenden.
mehr

Kein Bild

Außer Jugendcamp auch noch WM

Wenn das Jugendcamp 2010 vom 3.-6. Juni vorbei ist, steht ab 11. 6. die Fußball-WM in Südafrika an. Hier kann man sich für nicht-kommerzielles Public Viewing registrieren und kirchliche Materialien zum Thema bestellen, z.B. "Die Hoffnung ist rund" der EKD
mehr

Kein Bild

Buchpreisträgerin 2010 liest persönlich!

Am 19. Mai erhält die Autorin Marlene Röder für ihr Jugendbuch „Zebraland“ den Evangelischen Buchpreis 2010. Beim Jugendcamp in Idar-Oberstein wird sie neben einer Lesung einen Schreib-Workshop anbieten.
mehr

Kein Bild

Ein Gruß an evangelische Freizeiten

Thomas Weckbecker, Vorsitzender der Evangelischen Jugend im Rheinland, grüßt alle, die in den nächsten Ferienwochen wieder mit vielen verschiendenen Freizeiten hinaus in die weite Welt ziehen!
mehr

Artikelbild

Bauernhofspaß mit der Familie Oldach

Am Samstag, den 5. Juni 2010 erlebten 30 Kinder aus der Oberdiebacher und Bacharacher Kindergruppe einen Erlebnis- und Informationstag auf dem vielseitigen Bauernhof der Familie Oldach in Henschhausen.
mehr

Kein Bild

Jugend-Events in 2010

Nach Dresden zum Vorkongress für EVA, nach München zum ÖKT oder nach Idar-Oberstein zum Jugendcamp? Vom 3. - 6. Juni. Kleiner, überschaubarer, unser!
mehr

Artikelbild

Willkommen News4U no. 6

Am 5. Februar startete das medienpädagogische Projekt der Evangelischen Kirche im Rheinland und der Evangelischen Kirche von Westfalen mit 12 Jugendlichen in die sechste Runde.
mehr

Kein Bild

Die Baubranche boomt…

…zumindest, was Siegertreppchen angeht. Nein, nicht nur für Vancouver, für die olympischen Winterspiele. Nein, Siegertreppchen werden in unserem Land immer benötigt, denn wieder einmal gibt es nur Gewinner!...
mehr

Artikelbild

Wer nicht wählt, wählt die Falschen

Die große Abschlussveranstaltung steht vor der Tür: Am kommenden Samstagabend, den 27. März, verwandelt sich das REX Theater in Wuppertal zum multimedialen Wahlforum.
mehr

Kein Bild

PISA 2000 – Welche Bildung brauchen Kinder und Jugendliche?

Beiträge und Perspektiven evangelischer Jugendarbeit - Dokumentation einer Fachtagung der Arbeitsgemeinschaft der Ev. Jugend NRW
mehr

Kein Bild

Lernstationen – Ev. Jugendarbeit auf dem Schulweg

Materialien zur Stellungnahme der Ev. Jugend im Rheinland "Zur Bildung von Kindern und Jugendlichen" anlässlich der Einführung der Offenen Ganztagsschulen im Gebiet der EKiR.
mehr

Artikelbild

Relevantes für die Jugendarbeit

Missionarische Volkskirche, Geld und Jugend
mehr

Artikelbild

Dankeschön-Tag einmal anders

Um sich bei allen Ehrenamtlern aus Kinder- und Jugendarbeit zu bedanken, hatten sich die Hauptamtlichen aus Köln und Umgebung dieses Jahr etwas Außergewöhnliches einfallen lassen: Es gab nicht nur das übliche „gesellige Beisammensein bei Speis und Trank“,
mehr

Artikelbild

Couragetraining für junge Leute

Nach einjähriger Ausbildung wurden 20 junge Leute aus der Evangelischen Jugend an der Ruhr zertifiziert. Den Bericht von Annika Lante können Sie hier lesen.
mehr

Kein Bild

Billigproduktion und fairer Handel

Bei einer Kanutour mit 20 teilnehmenden Jugendlichen ab 14 Jahren ging es um das Thema Globalisierung mit der Spezialisierung auf weltweitem Handel: welche Folgen hat Billigproduktion für Mensch und Umwelt, warum ist Fairer Handel eine Alternative?
mehr

Artikelbild

Mulitkulti und interreligiös mit Moschee-Besuch

Auf Grund der multikulturellen Zusammensetzung der Jugend in Essen beschäftigte sich das Ferienprogramm für Kinder inhaltlich mit den Weltreligionen:
mehr

Artikelbild

Tagebücher zur gerechten Verteilung und die Lebenspläne Jugendlicher

Ein Kanu-Camp zum Thema mit 32 ab 14-Jährigen Jugendlichen. Bereits beim Vortreffen füllten alle Teilnehmenden einen Fragebogen zur ungerechten Verteilung von Gütern und Ressourcen aus, integriert in den Kanu-Tour-Alltag wurde das fortgesetzt.
mehr

Kein Bild

Wildnis-Survival-Camp: völlige Abgeschiedenheit von der Zivilisation

18 Teilnehmende von 11-15 Jahren nahmen teil an dieser Freizeit, die stattfand im Rahmen einer dreiteiligen Jugend-Scout-Ausbildung.
mehr

Artikelbild

Multikulti-Kunstprojekt in der ganzen Stadt

In 8 verschiedenen Gemeinden der Stadt Essen fanden 3 Tage lang Kunstprojekte für Kinder von 6-11 Jahren statt.
mehr

Kein Bild

UN-Klimabericht, Gottes Schöpfung und die Krker Wasserfälle

30 Teilnehmende ab 12 Jahren beschäftigten sich in Kroatien mit dem Thema Klimawandel. Wie tragen wir – manchmal unbewusst – dazu bei, dass das Klima sich ändert?
mehr

Artikelbild

„Prima-Klima“ - nochmal Klima in Kroatien

Eine Freizeit mit 40 Jugendlichen ab 12 Jahren. Die Gruppe integrierte das Thema „Prima Klima“ auch optisch als Aufschrift auf T-Shirts und akustisch als Begrüßungs- und „Schlachtruf“.
mehr

Kein Bild

Das Thema Erde heimatnah vermittelt

Bei Ferienspielen vor Ort mit 48 Kindern ab 6 Jahren wurde das Thema „Erde“ heimatnah vermittelt:
mehr

Artikelbild

Einladung nach Eppe/Korbach

17 Jungen aus schwierigen Lebensverhältnissen wurden zur Freizeit nach Eppe/Korbach eingeladen. Gemeinsames Kochen, und gemeinsame Mahlzeiten waren wichtige Bestandteile des gut strukturierten Tagesablaufs.
mehr

Kein Bild

Bewahrung der Schöpfung im Wattenmeer auf Hallig Hooge

Jugendliche verbrachten ihre Ferien fernab der Stadt auf der Hallig Hooge. Dort lernten sie das Leben in der Abgeschiedenheit einer Hallig kennen mitten zwischen den Naturgewalten.
mehr

Artikelbild

Von Kinderrechten zu Ressourcenverteilung mit eigener Trinkwassergewinnung

23 ab 9-jährige Kinder wurden bei einer Kinderfreizeit in den Niederlanden ausgehend von einer Comic-DVD zu Kinderrechten mit dem Thema „Gerechte Teilhabe“ vertraut gemacht.
mehr

Kein Bild

70 Teilnehmende lernten verschiedene Kulturen kennen

70 Kinder und Jugendliche ab 6 Jahren fuhren für eine Freizeit nach Ringkobing, Dänemark. Thema war das Kennenlernen verschiedener Kulturen.
mehr

Kein Bild

Konsum und wahre Schätze

25 Jugendliche waren im Rahmen einer Jugendfreizeit zum Thema „Konsum und wahre Schätze“ auf Korfu.
mehr

Kein Bild

"Ich muss durch den Konsum"

26 Kinder ab 6 Jahre und 16 Jugendliche unter 21 als Teamer beschäftigten sich mit dem Thema “Ich muss durch den Konsum“.
mehr

Artikelbild

Vom Schwertkampf bis zur „Pest“ im Ritterlager

32 Kinder von 9-12 Jahren nahmen an der Freizeit teil, die zur Vermeidung von Kosten mitten im Kirchenkreis stattfand. Zu „Armut und gerechte Teilhabe“ fand ein Ritterlager statt.
mehr

Kein Bild

Zeltfreizeit zum Klimawandel

Klimawandel und Konsum waren die Themen der 32 Teilnehmenden ab 11 Jahre, Leitgedanke dieser Zeltfreizeit auf Sylt war „Draußen inspirieren / Naturerleben fördern“. Ein Leben ohne Strom, Telefon, Handy und Internet, dafür zu Fuß und mit Fahrrad.
mehr

Artikelbild

„Der grüne Hahn und die wilden Hühner“

20 Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 17 Jahren nahmen an der Ferienveranstaltung vor Ort mit dem Titel „Der grüne Hahn und die wilden Hühner“ teil:
mehr

Kein Bild

Ein verrückter Professor und „Klimawandel-Expertenausweise“

24 Kinder ab 9 Jahre und 6 Jugendliche als Teamer beschäftigten sich mit dem Thema Klima: Ein „verrückter Professor“ wurde life eingesetzt, um drei „Wissensnachmittage“ unterhaltsam zu gestalten.
mehr

Kein Bild

Kreativ mit den Ressourcen der Natur

60 ab 6-jährige Kinder beschäftigten sich vor Ort mit den Themen Natur, Umwelt, Umweltschutz und speziell Klimawandel. Aus selbst gesammelten Naturmaterialien wurden Gegenstände hergestellt:
mehr

Kein Bild

Fair Trade bis in die Heimatgemeinde

Bei der Freizeit wurde das Thema „Fair Trade“ behandelt: thematische Bücher und Fair-Trade-Produkte wurden vorgestellt und erklärt.
mehr

Artikelbild

Per Fahrrad ins „Abenteuer Hunsrück“

11-14jährige Kids reisen per Fahrrad auf eine Waldlichtung im Soonwald, um das „Abenteuer Hunsrück“ zu erleben:
mehr

Kein Bild

UN-Kinderrechtskonvention und Gesundheitswerbung

66 Kids waren mit in Österreich bei einer Freizeit zum Thema „Kinderrechte“. Zur Einstimmung wurden die Kinderrechte der UN-Kinderrechtskonvention auf Luftballons präsentiert.
mehr

Kein Bild

Bewahrung der Schöpfung durch Mülltrennung

34 Teilnehmende ab 12 Jahren beschäftigten sich mit der Bewahrung der Schöpfung. Ziel der Freizeit war die Sensibilisierung der Jungendlichen hinsichtlich ihrer persönlichen Haltung zum Umweltschutz.
mehr

Kein Bild

50jährige Zeltlagertradition im Hunsrück

„Wie immer“ seit 50(!) Jahren verbrachten etwa 30 9-16jährige Teilnehmende 3 Wochen ihrer Ferien im Zeltlager im Hunsrück. Das Zeltlager fand statt im Herzen der Natur an einer Mühle aus dem 13. Jahrhundert, die als Koch- und Essstelle diente.
mehr

Kein Bild

„Globalisierung" auf Freizeiten

Für 2009 und 2010 hat die Evangelische Jugend im Rheinland eine Sonder-Förderposition „Globalisierung auf Freizeiten“ ausgeschrieben.
mehr

Artikelbild

Klares Votum für Jugendarbeit

Verständlicher für Jugendliche sein, Wege suchen, um alle zu erreichen, über Personalpools und im Rahmen der Gesamtkonzeption gemeindlicher Aufgaben Professionalität in der Jugendarbeit sichern: Das hat die Landessynode klar beschlossen. Pressemeldung:
mehr

Kein Bild

Was für die Ohren: Jugendliche und Ehrenamt

In der Öffentlichkeit werden viele Jugendliche oft als antriebslos, faul und desinteressiert wahrgenommen und einige Medien schüren dieses Bild noch. Ina Kruwinnus (Jugendpfarramt in Köln) hat Jugendliche getroffen, die diesem Bild nicht entsprechen.
mehr

Kein Bild

Dorftest für Jugendliche

Leben auf dem Dorf heißt auch für Jugendliche schon lange nicht mehr: Kühe, Bierzelt, Freiwillige Feuerwehr, ...
mehr

Kein Bild

Wahl in NRW - wie bunt wird's im Mai?

An die Europawahl denkt kaum noch jemand, auf Bundes und Länderebene finden bunte Koalitionsfarbenspiele statt - aber eine geht noch:
mehr

Kein Bild

Materialsammlung von der Landesregierung NRW

Eine gute Zusammenfassung der Fakten zum Thema soziale Ungerechtigkeit für Kinder und Jugendliche und "prekäre Lebenslagen" bieten zwei Broschüren des Landesregierung NRW. Trotz der zu erwartenden Beweihräucherung,...
mehr

Kein Bild

70 aktuelle Studien in einer Broschüre!

Ständig werden neue Kinder- und Jugendstudien von verschiedensten Herausgebern veröffentlicht. Wer hat da noch den Durchblick? Jetzt hat der Landesjugendring NRW eine hilfreiche Broschüre herausgegeben, die den Überblick erleichtert.
mehr

Artikelbild

Das baugerüst 3/09 „KinderLeben“

Um das Leben von Kindern und Jugendlichen in der heutigen Zeit geht es in der neuesten Ausgabe des “baugerüstes“. Welche Herausforderungen stellt die moderne (Medien-) Gesellschaft an sie und wie werden sie in der Öffentlichkeit dargestellt?
mehr

Kein Bild

Mehr als 500 Jugendliche trauten sich Neues zu – Partizipation in Projekten der Mobilen Jugendarbeit

Das vorliegende Buch stellt anschaulich dar, wie jugendliche Cliquen unter Anleitung engagiert und eigenverantwortlich aber vor allem mit Spaß einen Teil des öffentlichen Raums für sich erschließen.
mehr

Artikelbild

Wo ist der Elch? Inklusive Jugendarbeit kennen lernen, selbst erfahren und anwenden

21 Jugendliche aus den Kirchenkreisen Wied, Altenkirchen und St. Wendel waren während der Sommerferien mit der evangelischen Jugend zum „Trainingslager“ für inklusive Jugendarbeit in Südschweden unterwegs.
mehr

Kein Bild

Von der Kirche die Stimme der Vernunft

Bei der Fülle angeblicher Experten und Jugend-kundiger Kommentatoren, die alle sofort wussten, um welche Art von Jugendlichen und Eltern und Hinter- und Abgründe es sich handelte, tut die Stimme der Vernunft und Besonnenheit aus der Ev. Kirche gut.
mehr

Kein Bild

Christliche Führungskräfte fordern Wertewandel - wohin?

Jugendliche sollen wertorientiert erzogen werden, nicht zuletzt durch die Evangelische Jugendarbeit. Wer den Mund da voll nimmt, soll sich aber auch selbst dran halten!
mehr

Artikelbild

Jugend macht Entwicklungspolitik

Das in Kooperation mit "Brot für die Welt" veranstaltete Seminar der aej wendet sich an Jugendliche, die sich Gedanken machen zu den Themen: Nachhaltigkeit, Gerechtigkeit und Zukunft.
mehr

Artikelbild

Ein wahrer Freund der Evangelischen Jugend

Mitreißend und Jugendliche begeisternd trat er nie auf - aber knochentrocken und grundsolide hat Jörgen Nieland während seiner langen Zeit als Mitglied der Kirchenleitung der EKiR unglaublich viel für die Ev. Jugend im Rheinland getan.
mehr

Kein Bild

Angebote für alle Kinder und Jugendlichen

In einer Fachtagung am 25.03.2009 in Nordwalde geht es um die Frage, wie der Vorsatz der Ev. Jugend, dass die Teilnahme behinderter Jugendlicher an ihren Angeboten Normalität ist, umgesetzt wird.
mehr

Kein Bild

Ego-Shooter und Amoklauf

Interessant für Jugendhäuser und Treffs ist ein Chatangebot des Bundesministeriums, in dem Jugendliche mit Experten ab heute zu den Themen Cyber-Mobbing, Ego-Shooter, Computerspiele und Gewalt... diskutieren können.
mehr

Kein Bild

Für jede(n) was dabei?

Angesichts der einschlägigen Verzichts-Tipps merkt man erst so richtig, was so alles überflüssig ist.
mehr

Kein Bild

Benny, Ali, Lisa und Ayse machen mit in der Jugendarbeit

Benny, Ali, Lisa und Ayse waren schon in der Kindergruppe und im Offenen Treff. Jetzt sind sie so alt, dass sie MitarbeiterInnen und GruppenleiterInnen werden könnten. Sie kommen aus Familien mit und ohne Migrationshintergrund.
mehr

Kein Bild

Große Zahlen, wofür?

Nächste Woche werden alle Jugendlichen, die in NRW eine 8. Klassenstufe besuchen, die Lernstandserhebung in Mathe schreiben. Folgende in den Vorbereitungsmaterialien nicht enthaltene Übung beschert ihnen das Konjunkturprogramm für Bildungsinfrastruktur:
mehr

Artikelbild

Altmodischer Kram für junge Leute?

Die neue Landesjugendpfarrerin der Evangelischen Kirche im Rheinland, Simone Mechels, wird am 28. 9. um 10.00 in einem Gottesdienst in Altenkirchen in ihr Amt eingeführt.
mehr

Artikelbild

Feierlich, freudig und erwartungsvoll im Gottesdienst und hinterher

Rund 300 Gottesdienstbesucher verfolgten am 28. September unter reger Beteiligung die offizielle Einführung der neuen Landesjugendpfarrerin der rheinischen Landeskirche, Simone Mechels.
mehr

Artikelbild

EJiR beschließt eigenen Kulturpreis

Die Evangelische Jugend im Rheinland würdigt kulturpädagogische Projekte mit einem satten Geldpreis! Die Preisverleihung findet Ende Mai 2008 in Kempen im Kirchenkreis Krefeld-Viersen statt.
mehr

Kein Bild

Flüchtlingskinder jetzt zur Teilnahme an Ferienfreizeiten einladen

Inzwischen zum 16. Mal ruft die Aktionsgemeinschaft Junge Flüchtlinge in NRW Anbieter von Ferienfreizeiten auf, junge Flüchtlinge an ihren Maßnahmen in den Sommerferien zu beteiligen.
mehr

Kein Bild

Sie hilft gerne!

Wer sie nicht bei uns im Amt für Jugendarbeit, würde sie sicher derzeit weltweit als Engel beschäftigt sein.
mehr

23.11.2011

blog comments powered by Disqus


© 2018, Amt für Jugendarbeit
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung