Termine & Aktueller Monatsspruch 2018
mehr
Evangelische Jugend im Rheinland
Evangelische Jugend im Rheinland

Zur Homepage unseres Jugendverbandes

mehr
Geflüchtete Kinder & Jugendliche
Geflüchtete Kinder & Jugendliche

Infos, Förderung ...

mehr
Kindesschutz
Kindesschutz

Ermutigen, Begleiten, Schützen

mehr
Newsletter
Newsletter mehr
Förderung
Förderung
  • Kirchliche Förderpläne
  • Öffentliche Förderpläne
  • Aktuelle sonstige Fördertöpfe
mehr
Jugendarbeit in den Regionen
Jugendarbeit in den Regionen mehr
Service

Evangelische Jugend im Rheinland

Spannende Geschichten mit Tönen und Bildern erzählen

Das musste das Team von NEWS4U No. Zehn an zwei Wochenenden im Mai und Juni.

Im Mai stand die Radiowerkstatt auf dem Programm. Direkt am Freitag gings ans Ausprobieren der Aufnahmegeräte. Am Samstag bearbeiteten dann Reporterteams zu zweit oder dritt ein Thema, sammelten O(riginal)-Töne und führten Interviews. Es ging um einen neuen Platz in Köln, ein Eltern-Kind-Kunstprojekt, eine Nachwuchsautorin und ihr Buch und ein kulturelles Jugendprojekt. Die Nachwuchsjournalistinnen und Journalisten suchten O-Töne aus, schrieben Zwischentexte und sprachen ihre Texte im Hörfunkstudio vor dem Mikrofon ein. Eine spannende Aufgabe, die sie aber gut bewältigten – schließlich hatten sie schon ein Sprechtraining im April hinter sich gebracht.

Dementsprechend gut anzuhören sind die Audiobeiträge, die man auf der Projektseite findet.

Im Juni kamen dann statt den Aufnahmegeräten die Kameras zum Einsatz. Auch hier setzten die Jugendlichen die neu gelernte Theorie und Struktur gut um und heraus kamen drei sehr gelungene Filme. Sie porträtieren einen EU-Korrespondenten, besuchten einen Hofflohmarkt im Viertel und begaben sich auf die Spuren der Stolpersteine. Die Videos kann man bei youtube anschauen.

https://youtu.be/D9220jiDXtk

https://youtu.be/oLxJwTXgMd0

https://youtu.be/G-W3o9Zc8Cs

Im September können die neun Mädchen und drei Jungen all das, was sie bisher gelernt haben, noch einmal in einem Produktionstraining am Weltkindertag in Köln vom 21. -23. September 2018 anwenden.

In den Herbstferien geht’s dann in die Praktika in verschiedene Redaktionen und im November ist das Projekt dann beendet.

Das Journalistentraining NEWS4U wird organisiert vom Amt für Jugendarbeit in Zusammenarbeit mit dem Fortbildungsprogramm „Kirche kommuniziert“ der Evangelischen Kirche im Rheinland und finanziert aus Mitteln der Jugendarbeit der Evangelischen Jugend im Rheinland und von Westfalen, der rheinischen Landeskirche,  der Diakonie Rheinland Westfalen Lippe. Das Projekt unterstützen das Evangelische Rundfunkreferat NRW, der evangelische Pressdienst epd-West, RTL-Fernsehen, die Jugendpresse Rheinland und WDR Radio 1live.

 

Näheres zum Projekt und seiner Geschichte findet man unter www.news4u.ekir.de

Dort berichten auch die aktuellen Teilnehmer auf der Projektseite 2018 in einem Blog über ihre Erfahrungen.

 

 

JH 9.7.18

 

10.07.2018

blog comments powered by Disqus


© 2018, Amt für Jugendarbeit
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung