Termine & Aktueller Monatsspruch 2017
mehr
Evangelische Jugend im Rheinland
Evangelische Jugend im Rheinland

Zur Homepage unseres Jugendverbandes

mehr
Geflüchtete Kinder & Jugendliche
Geflüchtete Kinder & Jugendliche

Infos, Förderung ...

mehr
Kindesschutz
Kindesschutz

Ermutigen, Begleiten, Schützen

mehr
Newsletter
Newsletter mehr
Förderung
Förderung
  • Kirchliche Förderpläne
  • Öffentliche Förderpläne
  • Aktuelle sonstige Fördertöpfe
mehr
Jugendarbeit in den Regionen
Jugendarbeit in den Regionen mehr
Service

Nikolaus im Landtag NRW

Katholische und evangelische Jugend verschenken fair gehandelte Nikoläuse an Landtagspräsidentin und Abgeordnete

Auch Parlamentarier freuen sich über Schokolade – insbesondere, wenn sie fair gehandelt ist und eine politische Botschaft überbringt.

Landtagspräsidentin Carina Gödecke mit Vertretern von aej und BDKJ. Foto: Bernd Schälte Landtagspräsidentin Carina Gödecke mit Vertretern von aej und BDKJ. Foto: Bernd Schälte

Deshalb haben am Nikolaustag die Landesverbände des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ NRW) und der Arbeitsgemeinschaft Evangelische Jugend (AEJ-NRW) gemeinsam mit Nikolaus und Knecht Ruprecht kleine Schokoladen-Nikoläuse an die Politikerinnen und Politiker des Landtags in Düsseldorf verschenkt.

Landtagspräsidentin Carina Gödecke ist kritischer Konsum ein wichtiges
Anliegen: „Für einen fairen Handel kann jede und jeder etwas tun: Bei meinem privaten Einkauf achte ich beispielsweise auf Fair Trade-Kaffee oder auf regionale Produkte. Und natürlich sind die Schokoladen-Nikoläuse, die ich dieses Jahr verschenkt habe, unter fairen Bedingungen und ohne Kinderarbeit produziert.“

Für BDKJ-Landesvorsitzende Alexandra Horster ist der heutige Tag eine gute Gelegenheit, an kritischen Konsum zu erinnern: „Früher half der Heilige Sankt Nikolaus, Bischof von Myra, Armen. Heute liegt das in unserer Verantwortung: Wir alle können durch bewusstem Konsum dazu beitragen, dass Gerechtigkeit und ein faires Miteinander möglich sind.“

Mit ihrem Besuch im Landtag erhoffen sich die Jugendverbände, dass die Politikerinnen und Politiker sich in Zukunft verstärkt für soziale Kriterien beim Einkauf der öffentlichen Hand einsetzen.

 

Die Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend (AEJ) wirkt als Lobby für Kinder und Jugendliche in Kirche und Gesellschaft. Insgesamt vertritt die AEJ die Interessen von insgesamt mehr als 250.000 Kindern und Jugendlichen im Rheinland und in Westfalen.

Der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) ist der Dachverband von 15 katholischen Jugendverbänden in Nordrhein-Westfalen mit insgesamt 284.000 Mitgliedern. Er vertritt die Interessen von Kindern und Jugendlichen in Kirche, Staat und Gesellschaft.

 

06.12.2012

blog comments powered by Disqus


© 2018, Amt für Jugendarbeit
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung